Was sind die gravierenden Unterschiede zwischen Juden und Christen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

JESUS = CHRISTUS.

  • Christus ist das griechische Wort für Messias.

  • (Zumindest) die messianischen Juden erwarten ihn noch. Gemäß den Christen war er in Jesus schon da.

  • Somit erwarten die Juden das erste Kommen des Messias, die Christen sein zweites Kommen.

> Daraus lassen sich auch alle anderen Dinge ableiten:

  • Das Neue Testament bei den Christen.

  • Die daraus resultierenden neuen religiösen Feste, z.T. mit jüdischen Wurzeln, z.B. Pessachfest > Ostern.

Und was ist mit Martin Luthers Buch "Die Juden und ihre Lügen", was viele Pogromanstifter nutzten, um ihren Judenmord und Zwangstaufen zu rechtfertigen? Und sogar AH als Grund nahm, wovon sich die Kirche bis heute nicht distanzierte? - Gebt uns unser Eigenum zurück, was durch christliche Pogrome geraubt wurde. - Nehmt uns unsere Schmerzen, unsere Alpträume, unsere Angst vor euch im Mittelalter, aber gebt uns vor allem all das Leben zurück, was uns genommen wurde. Unsere Brüder, Schwestern, Eltern und Kinder. - Dann, - aber nur danach können wir anfangen, wie wir lernen können, das alles zu vergessen. - Der Täter will schnell vergessen und bringt diese NichtRecht mit Gewalt zu Recht, dem Opfer wird jede Chance genommen, zu vergessen. Selbst heute noch. Hier und jetzt hier im Forum. - Warum, Christ? Ich bin Jude, Chassid, "religiös"!

WSer bist du, Christ, dich besser zu machen, als andere Menschen? - Oder, sind wir nach deiner Vorstellung keine Menschen? Verflucht in alle Ewigkeit, weil wir keinen grausamen Gott und unser Leben hinein lassen?

0
@Pottkieker
  • Ich sehe in meinem Beitrag nichts, was einen Christen besser darstellt als einen Juden; im Gegenteil: Ich verweise auf die gemeinsamen Wurzeln und das gemeinsame Erbe.

  • In deinem Beitrag erkenne ich aber viele Verletzungen und Vorwürfe, die in keiner Weise auf die obige Frage eingehen.

0

Der gravierende Unterschied ist, daß Jesus Christus für die Christen der Messias ist. Für die Juden ist er das nicht.

So ein großer Unterschied besteht da nicht. Die Christen sind ja aus den Juden hervorgegange (Jesus war Jude).

Was zum Beispiel ein Unterschied ist, ist dass die Juden den siebten Tag der Woche (=Schabbat) heiligen und die Christen in Erinnerung an Jesu Auferstehung den ersten Tag der Woche.

In Israel z.B. ist es vollkommen normal von Sonntag bis Donnerstag zu arbeiten.

.

Zu den Feiertage, da gibt es ja auch Parallelen, wie z.B. Weihnachten und Channuka.

.

.

.

Lg Sunnia

Warum fasten Gläubige?

Warum fasten Muslime, Christen und Juden und andere Religionen? Was ist der Sinn dahinter?

Und speziell, warum fasten orthodoxe Christen (bin selber einer).

...zur Frage

Glauben Juden und Christen an den gleichen Gott?

...zur Frage

Was ist der inhaltliche Unterschied zwischen (christlichen) Sabbat und (jüdischen) Shabbat?

Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Sabbat (Bibel) und Shabbat (Talmud)?  Der Tag ist der selbe Der siebte Tag der Woche. Doch gibt es inhaltliche Unterschiede? Wie sieht der Tagesablauf aus, bei sabbathaltende Christen im vergleich zu Juden, welche den Shabbat halten?

...zur Frage

Welche Geschichtsbücher nehmen die Juden für die Zeit Jesu, wenn sie das Neue Testament ablehnen?

Die Juden haben das Alte Testament nicht nur als religiöse Grundlage, sondern zugleich als ein Geschichtsbuch. Dieses schreibt vom Anbeginn der Welt bis einige Jahrhunderte vor Christus. Die Jahrhunderte zwischen dem Alten und Neuen Testament werden teilweise in den Apokryphen beschrieben.

Was glaubt jedoch die jüdische Geschichtsschreibung über die Zeit Jesu und der ersten Christen? Die Juden glauben schließlich nicht an das Neue Testament. Was glauben sie dann, dass stattdessen geschah?

...zur Frage

Warum zählen Juden die Jahre anders als die Christen?

Juden haben das Jahr 5769 und die Christen haben 2009. Warum zählen denn die Juden anders die Jahre als die Christen?

...zur Frage

Haben Juden und Christen Gemeinsamkeiten oder eher viele Unterschiede?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?