was sind die geistigen grundlagen der epoche sturm und drang?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sturm und Drang war keine Gegenbewegung zur Aufklärung, das hat die Forschung jetzt hinlänglich gezeigt. Sturm und Drang ist die Zuspitzung einer (selbst)kritischen Aufklärung.

Gegen alles Erkünstelte (deshalb auch gegen die Hofsprache Französisch), für das Echte, Naturbezogene.

Daher auch : für Shakespeare, für das Genie, für die Volkspoesie (Volkslied).

Dementsprechend wird die Sprache behandelt. Volkssprache, auch Dialekt wird eingesetzt.

Gegen bloß rationale Vereinheitlichung, für die Einheit der Natur (Einheit in der bunten Vielheit, Mannigfaltigkeit).

Gegen England als politische Macht, für Amerika und dessen Revolution.

Gegen jede Form von Fesselung und Versklavung, für Freiheit und Emanzipation durch Bildung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?