Was sind die Folgeschäden von Diabetes?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://www.diabetes-news.de/info/folgeschaeden.htm

Folgeschäden

Durch die erhöhten Blutzuckerwerte kann es beim Diabetes zu Schäden an verschiedenen Organen kommen.

Es ist wissenschaftlich belegt, dass das Auftreten bzw. Fortschreiten dieser Schäden durch eine gute Blutzuckereinstellung verhindert oder zumindest verzögert werden kann. Man ist der Erkrankung daher nicht hilflos ausgeliefert.

Neben der Blutzuckereinstellung ist auch eine Kontrolle von Blutdruck und Blutfetten wichtig. Begleiterkrankungen sind beim Erwachsenendiabetes (Typ 2) häufig schon vor einer Blutzuckererhöhung vorhanden, beim jugendlichen Diabetes (Typ 1) werden diese häufiger im Laufe der Erkrankung entwickelt.

Folgende diabetesspezifische Veränderungen können auftreten:

Seitenübersicht Folgeschäden:

  • Erkrankung der großen Gefäße - Durchblutungsstörungen

  • Diabetische Augenveränderungen, Erblindung, Sehstörungen

  • Diabetische Nierenveränderungen, Nephropathie

  • Der diabetische Fuß - Nervenschädigung, Amputationsrisiko

  • Diabetische Nervenschädigung, Neuropathie

  • Das Metabolische Syndrom, meist beim Diabetes Typ 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende Dich am Besten an ein Selbsthilfeforum für Diabetiker. Die können Dir eher weiterhelfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arteriosklerose: Herzinfarkt, Schlaganfall, Demenz, abgestorbene Gliedmaßen, Nierenschäden. Die Infektabwehr ist geschwächt: anfälliger für Infektionskrankheiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von COWNJ
01.10.2011, 15:45

Nicht bange machen lassen! Du musst aber Deine Lebensführung (Ernährung, Sport, ärztliche Uberwachung) Deiner Krankheit sorgfältig anpassen!

0

Nervenschäden, schlechte Augen bis zur Erblindung, Schlaganfall, Durchblutungsstörungen

Nierenschäden, Herzschäden.

Vielleicht solltest du mal zu einer Schulung gehen, dort wird dir alles genau erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wkipedia oder arzt fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?