Was sind die Folgen von der Revolution Großbritannien?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die "Glorious Revolution" (Glorreiche Revolution) begann während der Herrschaft von König James II von England = James VII von Schottland. Dieser Stuart-König hatte sich während seiner Regierungszeit viele Feinde gemacht, aufgrund seiner rabiaten und brutalen Vorgehensweise gegen die Protestanten (er selbst war fanatischer Katholik). So hat er zum Beispiel ganze Städte auslöschen lassen. Die Menschen wurden willkürlich verhaftet, gefoltert und hingerichtet - ohne zuvor ein Gerichtsurteil zu bekommen. Manchmal wurden sie auch vom König als Sklaven in die amerikanischen Kolonien geschickt, hierbei machte er keinerlei Unterschied zwischen einfacher Bevölkerung und Adel.

Auf jeden Fall ist die Bevölkerung gemeinsam mit dem Adel gegen ihn
vorgegangen, so dass er bei Nacht und Nebel aus dem Land fliehen musste und bis zu seinem Tod im Exil lebte.

Die Angst davor, er könne England wieder katholisch machen, nachdem sie seit Henry VIII protestantisch war, spielte bei der Revolution auch eine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du das Thema jedenfalls? Aus der Frage kann man es nämlich nicht erkennen. Welche Revolution darf es denn sein? Oliver Cromwell? Die Industrielle? Die Magna Carta? Die von Lord Voldemort? Bisschen konkreter bitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo BlauLichtLiebe

Wenn du den Bürgerkrieg von 1642 meinst,

Die Auswirkungen war die Ablösung der Monarchie durch eine Militärdiktatur (zumindest für 10 Jahre) einige Straffeldzüge gegen Irland, und LAngfristig auch die Festigung des Parlamentarismus.

LG Lupico

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Revolution? Meinst du die amerikanische Revolte und die damit verbundene Lossagung der USA aus dem Empire? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

welche Revolution, wann ?

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?