Was sind die Folgen einer unbegrenzeten Flüchtlingsaufnahme?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist ein schwieriges Thema.

Als erstes sollte und kann man nicht alle Flüchtlinge die nach Deutschland kommen über einen Kamm scheren.

Grundsätzlich bedeuten die Unmengen an zuwandernden Flüchtlingen auch massig Arbeit und Verwaltungsaufwand. Die Betreuung der bisher eingereisten Flüchtlinge gestaltet sich schon relativ schwer und ist kaum noch zu stämmen und je mehr Flüchtlinge dazu kommen, desto unmöglicher wird eine sichergestellte Versorgung dieser Menschen. (Zumal es mich unglaublich auf regt dass die Leute hier auch noch Geld fürs nichts tun bekommen........ mit welchem Recht?....was haben diese Leute bisher für die deutsche Allgemeinheit geleistet? ....nichts. warum bekommen die Flüchtlinge also Geld?....Sie bekommen doch verorgungstechnisch alles was sie brauchen.)

Von Integration kann hier wohl kaum die Rede sein. Viele der neu zugereisten Bürger, möchte sich gar nicht integrieren. Unsere Wirtschaft hat sich ja schon auf Flüchtlinge die auf der Suche nach Ausbildungsplätzen sind gefreut und wurde bereits bitter enttäuscht. Ein Großteil der einreisenden Flüchtlinge hat keine Bildung, kann weder lesen noch schreiben und wollen dies auch gar nicht erlernen, geschweige denn eine vernünftige und qualifizierte Beraufausbildung durchlaufen um dann einem Job nach zu gehen. (Ich wohne in der Nähe eines Flüchtlingheims und bin wirklich entsetzt über die Menschen die dort untergebracht sind. - Von Anpassung und Integration keine Spur. - das ist wirklich der Hammer, die scheinen nicht mal in der Lage ihre eigenen Unterkünfte sauber zu halten und bekommen deutsches Putzpersonal gestellt......eine Frechheit finde ich das.)

Probelem bei der Unterbringung der Massen an Flüchtlingen gibt es jetzt schon. Wohnraum ist knapp und wird immer knapper.

Zum Thema Kriminalität kann ich nur sagen......Seit wir das Flüchtlichngsheim in der Nachbarschaft haben, ist die Kriminalitätsrate deutlich angesteigen (Ständig wird irgendwo eingebrochen, Sachbeschädigung begangen, Hausfreidensbruch begangen, Gärten zerstört, junge Frauen belästigt, die Ladendiebstähle sind rapide angestiegen etc. - und was passiert den Tätern?...... Natürlich nichts.). Dieser Anstieg der Kriminalität schreibe ich allerdings dem zu, dass der Staat unkontrolliert alles hat einwandern lassen was rein wollte. So sind auch viele Banden aus dem Kosovo, Albanien, etc nach Deutschland gelangt.

Ich bin absolut nicht fremdenfeindlich und rassistisch, aber was hier momentan abgeht ist unmöglich. (Da sieht man mal wie weit unsere Politker denken.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte denk einfach nach.Eine vernünftige Antwort wird immer niedergemacht.Google mal nach Hugenotten,Hugenottenverfolgung,deren Flucht nach Deutschland,deren Verhalten,deren Qualifikation,deren Kultur,dereen Assimilation .Google mal nach Hugenottendörfern in Deutschland.hast Du jemals etwas von den Problemen gehört? Ich behaupte Hugenotten haben unserem Volk eine Bereicherung gebracht.Kannst Du dies vermuten oder gar unterstellen,in der jetzigen Situation?! Wenn nein,hast Du die Frage beantwortet.Beste Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine unbegrenzte Aufnahme von Flüchtlingen würde irgendwann errechenbar einfach die Leistungsfähigkeit zur Aufnahme von Flüchtlingen überstrapazieren. Die Frage ist halt, wann dieser Punkt erreciht wäre...

1989/90 strömen 1,6 Millionen als Aussiedler deklarierte Russen nach Deutschland. Fortfolgend wurde dieser Zuzug auf 225.000 pro jahr kontigentiert und im weiteren Verlauf während der neunziger Jahre die Anforderungskriterien an den Aussiedlerstatus immer weiter verschärft. Konjunkturabhängig forderte der damalige SPD-Vorsitzende Lafontaine auch mal die Absenkung des Kontingents auf 100.000 Mitte der neunziger Jahre...

Das wären so ungefähre Rahmengrößen für das Handling des weiteren Flüchtlingszustroms...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miramar1234
21.01.2016, 12:23

Dann mußt Du aber Werbung für eine Revolution oder für die AFD machen.Und hunderttausende mit Dir.Die Merkel bleibt.Ich bin totsicher,weil die anderen Ihre Pfründe retten wollen.Selbst von einem Brief haben einige einen Rückzieher gemacht.Die riskiert sogar einen Bruch mit europäischen Staaten.

0

Deine Kinder werden ein Syrer oder Syrische Frau heiraten, deine Rente wird gesichert. Die Bevölkerungsdichte wird steigen und es wird hier und da zu Engpässen kommen. Im Krankenhaus musst du länger warten und die Medizinische Versorgung wird etwas oberflächlicher um es zu beschleunigen. Du musst als Steuerzahler mehr zahlen um den Flüchtlingen hier ein Leben zu ermöglichen. Es könnte auch sein das im Kindergarten kein Platz mehr für dein Kind ist und du eben 1 Jahr oder länger warten musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miramar1234
21.01.2016, 12:14

Und weil es Gesetz ist,das Dein Kind mit drei in die Kita kommt,wenn es verlangt wird,bauen wir Kitas und bis dahin fällt es unter "Notstand",den unsere liebe Regierung bei den Kommunen provoziert hat.Mit einer solchen Depesche wurden schon ein OB nachts abgeholt um eine Halle aufzuschließen,die vertraglich gebunden und vergeben ist.Wer die Abrißkosten dann wohl zahlt und wer die Halle neu baut und wer die Vertragsstrafen? Bin mal gespannt wann ich etwas erfahre...

0

Ich denke zumindest ist die Grenze bald erreicht. Der Rest Europas könnte ruhig auch mal den Allerwertesten hochbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miramar1234
21.01.2016, 11:01

Nein! Wir sind nicht der Diktator in Europa.Es muß und darf souveräne Entscheidungen der Mitgliedstaaten geben.Das stellen die Verträge eindeutig klar.Polen und Tschechien und auch Ungarn würden gut daran tun,den dt.Botschafter nicht nur einzubestellen und ein Verfahren gg.Deutschland wegen innerer Einmischungen und Provokationen anzustrengen.Sorry.Alles sind Ablenkungsmanöver wegen der Causa Merkel! Gleiches gilt für die Schadenersatzforderungen hinsichtlich ad hoc Atomaustieg und dem Niedergang von RWE und EON.Mußte ich anmerken,ist ein anderes Thema.

2

Du bringst es auf den Punkt deine Aufgezählten Punkte sind Gefahren die daraus resultieren KÖNNTEN (bevor jemand sagt ich nehme das als aussage das es so ist :D)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?