Was sind die folgen einer Stirnhöhlenentzündung?

3 Antworten

Das Ganze wird dann chronisch, also legt bei jeder Gelegenheit los, wenn wieder mal Keime in Umlauf sind. Auch außerhalb der akuten Schübe häufen sich Kopfschmerzen, Druckkopfschmerzen. Auch das Herz kann durch die ständige Keimstreuung in Mitleidenschaft gezogen werden, ebenso die Gelenke...... Vorbeugen, auch heilen, kannst du übrigens ganz gut mit regelmäßigen Salzspülungen.....

Es gibt Fälle,
in denen sich die Entzündung bis in Augenhölle ausgebreitet hat und den Sehnerv beschädigt hat.(Meist bei Kinder)

Woher hast Du diese Diagnose?

Hoffentlich nicht von Dr. Google, dann ist sie nämlich garantiert falsch.

Nein nein:D vom arzt

0

Was möchtest Du wissen?