Was sind die folgen des wiener kongresses fuer deutschland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ziele:

Ausgleich der Machtverhältnisse in Europa, sodass kein Staat zu mächtig wurde, um die anderen zu gefährden. Dadurch sollte Frieden und Ordnung in Europa herrschen.Besonders Frankreich sollte Gebiete, die Napoleon erobert hatte abtreten, um geschwächt zu werden.Die Zustände

vor der französischen Revolution

und der Herrschaft Napoleons sollten wiederhergestellt werden (Restauration), d.h. die alten Dynastien sollten wieder eingesetzt werden.Zudem wollten die Großmächte Vorkehrungen gegen Revolutionen des Volkes treffen, um ihre Macht zu sichern.

Ergebnisse:

Frankreich musste alle eroberten Gebiete abtreten.Preußen erhielt etliche neue Landesteile, sodass es sich stark vergrößern konnte.Russland bekam Finnland und PolenDie Neutralität der Schweiz wurde anerkannt.Der deutsche Bund, ein Zusammenschluss aus 41 souveränen Staaten wurde gegründet.Herstellung der Pentarchie: das europäische Gleichgewicht wurde hergestellt mit einer Dominanz von fünf GroßmächtenGründung der Heiligen Allianz: Freundschaftsvertrag zwischen Russland, Österreich und Preußen zur Erhaltung der Monarchie

Die politische Landkarte Deutschlands wurde weitgehend neu gestaltet. Alle Einzelheiten aufzuführen, wäre hier viel zu lang. Man kann aber auf Wikipedia nachschauen oder eine kurze Zusammenfassung über den Wiener Kongress (z.B. in der Reihe Beck Wissen) nachlesen. 

Was möchtest Du wissen?