Was sind die Folgen der ein Kind Politik in China

11 Antworten

Kindermord.

Da die Chinesen offenbar genauso wenig weit entwickelt sind, wie der Rest der Welt, haben die meißten Eltern lieber Söhne als Töchter. Das führt dazu, dass im besten Fall weibliche Nachkommen abgetrieben, häufig auch nach der Geburt ausgesetz und im schlimmsten Fall ermordet werden.

Die Folge ist nicht etwa, dass die Geburtenrate drastisch zurückgegangen wäre, sondern lediglich der Anteil an weiblichen Nachwuchs. Die Folge ist, dass zwei Jungs auf ein Mädchen kommen, was erst mittelfristig zu einem spürbaren Geburtenrückgang führen wird.

Dennoch ist die Ein-Kind-Politik vom Grundsatz her richtig, weil unsere Welt eine Überbevölkerung auf Dauer nicht verkraften wird. Nur ist es halt sehr bequem, darüber zu philosophieren, wenn man nicht direkt betroffen ist.


Das erfolgreichste Konzept um den Bevölkerungsanstieg zu bremsen ist schnöder kapitalistischer Wohlstand, wie insbesondere viele europäische Industrieländer (z. B. Deutschland) beweisen.

Eine Einzelkindgesellschaft mit allen negativen Folgen wie Arbeitskräftemangel und Männerüberschuss (weibliche Föten werden häufig abgetrieben). Langfristig wird sich auch die Alterspyramide verschieben, China wird vergreisen. Wahrscheinlich werden die Machthaber in Peking aber auch für dieses Problem eine unschöne Lösung finden.

Viele Chinesen holen sich ja schon heute eine Partnerin aus den ärmeren Nachbarländern wie Laos oder Vietnam. Nicht immer geschieht dies mit Einverständnis der Partnerin.

Viele Chinesen holen sich ja schon heute eine Partnerin aus den ärmeren Nachbarländern wie Laos oder Vietnam. Nicht immer geschieht dies mit Einverständnis der Partnerin.

Da hast du recht lieber Wolli. Es gibt ja auch keinen Grund anzunehmen, dass die Chinesen moralischer sind als die Europäer.

0

Weniger Nachwuchs, zu viele Jungs, etc. (Was die netten Leute schon geschrieben haben).

Dazu habe ich bei meinem Austausch in Peking etwas interessantes beobachtet:

Wohlhabende Familien "kaufen" gewissermaßen ein zweites Kind, indem sie einfach noch eines bekommen und die Strafe zahlen. Oder es wird einfach ein Kind adoptiert, wenn das eigene Kind ein Geschwisterchen bekommen soll.

LG

Positive und negative Folgen der 1-Kind-Politik in China?

Hi !

Habe schon recherchiert, aber vielleicht fallen euch ja noch ein paar positive und negative Folgen der 1-Kind-Politik in China ein ?!

Freu mich auf Antworten !

LG CutePoem

...zur Frage

Referat über Brasilien - Was gehört alles zu Allgemeines?

hi, ich muss ein Referat über Brasilien machen. Was gehört alles zu Allgemeines?

...zur Frage

Ein-Kind-Politik China Regeln

Hi wir sollen in Erdkunde mal recherchieren, wie hart die Einkind Politik in china durchgezogen wird/wurde und halt welche regeln es da gab.

...zur Frage

Kunst oder Musik, Geo oder WR in der Oberstufe?

Hallo Leute, ich besuche die 10. Klasse eines Gymnasiums in Bayern und muss bald wählen, welche Fächer ich in der Oberstufe belegen möchte! Nun kann ich mich bei zwei Fächerkombis nicht entscheiden! In Kunst hab ich immer eine schlechte1 oder gute 2, in Musik immer eine 1 ( wir müssen aber nicht vorsingen ) . Nur hab ich gehört, dass man in der Oberstufe vorsingen muss, was ich auf keinen Fall machen möchte, da ich ziemlich schlecht singe und mich nicht blamieren will, aber auch dass man in Kunst ziemlich viel Kunstgeschichte lernen muss! Ein ähnliches Problem hab ich mit Geo und WR, ich bin in Geo Notentechnisch her ein bisschen besser ( ich denke aber dass das an den Lehrern liegt ) mich interessiert aber WR mehr! Habt ihr irgendwelche Erfahrungen und Tipps wie ich mich entscheiden soll? Danke schon im Vorraus :)

...zur Frage

Wwas sind die Regeln und Maßnahmen der Ein-kind-politik in China?

Siehe Frage

...zur Frage

Wann wurde die Ein-Kind Politik in China abgeschafft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?