Was sind die Folgen das man tagelang wach gewesen ist?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist normal, dein

Körper fehlt die Energie, die Ruhe der Schlaf, deine Reserve Stoffe gehen langsam aus, du kannst kaum deine Augen noch offen halten, dein Körper schaltet sich runter, sodass du in dein Umfeld kaum noch was mitbekommst, klar das würde ja zuviel Energie kosten, du bist kaum ansprechbar, fühlst dich Schwach und hast nur noch den Gedanken an Schlaf, man fühlt als hätte man Augenringe und hat keine große Lust zu was.

Du solltest dich lieber ausruhen, noch mehr zu wenig Schlaf kann dazu führen, irgendwann umzukippen.

Lg. Gray

Lass das Autofahren auf jeden Fall bleiben! Durch den Schlafmangel ist Deine Reaktionsfähigkeit herabgesetzt und die Gefahr des Sekundenschlafes ist sehr hoch. Lege dich hin und schlafe dich erstmal aus. Wenn das bei Freunden oder Bekannten nicht möglich ist nimm dir ein Zimmer im Hotel.

Schlafen ist gesund. Wie kannst du drei Tage wach sein. Ich kippe um wenn ich nach 20 Stunden keinen Schlaf bekomme.?

Tagelang nicht schlafen können trotz Müdigkeit

Hallo Ihr Lieben!

Ich (19) leide seit einigen Wochen an Schlafstörungen. Ich gehe meist gegen 22 Uhr ins Bett und schaue noch etwas TV. Aber egal wie müde ich bin, ich kann nicht einschlafen. Dann liege ich bis etwa 5 oder 6 Uhr morgens wach.

Zur Zeit habe ich etwas Streß. Vor allem wegen der Schule (mache im Frühjahr Abi und weiß nicht ob ich es schaffen werde) und wegen meiner Zukunft (finde ich einen Ausbildungsplatz?). Diese Gedanken kreisen mir dann oft durch den Kopf und ich kann nicht wirklich abschalten.

Ich habe auch schon einiges versucht. Z.B. eine Tasse warme Milch mit Honig (hilft meiner Mama immer), Baldriantabletten aus dem Drogeriemarkt, Gedanken aufschreiben (habe mir eine Art "Gedankenbuch" angelegt), lesen, Fernsehr schauen (Nachts meist Reportagen auf ZDF Neo), leise Musik hören. Das half bisher aber Alles nichts.

Es ist auch seltsam, dass ich IMMER müde bin. Wenn ich am Wochenende ausschlafen kann, bin ich 2 oder 3 Stunden wach und dann schon wieder so müde, dass ich am liebsten weiterschlafen möchte. Auch seltsam ist, dass wenn ich mich am Nachmittag ein wenig hinlege, schlafe ich innerhalb von 2 Minuten ein. Nachts kann ich aber trotz großer Müdigkeit nicht einschlafen.

Fällt Ihnen/ Euch noch etwas ein was ich versuchen könnte (außer zum Arzt zu gehen)?

Im Vorraus schon mal vielen lieben Dank

Liebe Grüße, Hexenbe

...zur Frage

Seit Wochen kann ich nicht schlafen?

Ich kann seit Wochen nicht mehr ordentlich schlafen.

Die letzten drei Tage hab ich insgesamt nicht mal fünf Stunden geschlafen und diese Nacht gar nicht.

Ich bin so verdammt müde, aber ich bekomme kein Auge zu, sobald ich schlafen möchte, geht in meinem Kopf an.

Ich denke soviel nach, bekomme Ängste und das steigert sich immer mehr.

Irgendwann bekomme ich Panik, dass ich nicht mehr genug Schlaf bekomme und dann schlaf ich erst recht nicht ein.

Ich habe auch schon so ziemlich alle gängigen Tipps durch.

Vorher warm duschen, baden, baden mit Lavendel geruch, tee trinken, nichts essen, keine technischen Geräte mit ins Bett nehmen, aber nichts will funktionieren.

Ich bin zwar mit einer Schlafstörung und Depression diagnostiziert, trotzdem trau ich mich nicht meine Ärztin zu fragen, ob sie mir was verschreiben kann, damit ich endlich schlafen / durch schlafen kann.

Hat wer von euch noch irgendwelche Ideen, Tipps oder Ratschläge.

Ich kann nämlich langsam nicht mehr und es schlägt auch immer negativer auf meine Stimmung.

...zur Frage

Wie kann ich wach bleiben , ohne einzuschlafen?

hallo, da ich morgen um 4:00 Uhr raus muss, und mit dem Zug eine weite Strecke fahren muss, wollte ich fragen, wie ich wach bleiben kann? denn ich habe keine lust, für 4 Stunden zu schlafen, da würde ich lieber bis 4 aufbleiben, denn wenn ich einmal eingeschlafen bin, komme ich sehr schlecht wieder aus dem bett :)

...zur Frage

Als Selbstständiger für Schäden am KFZ vom Auftraggeber versichert?

Ich führe erst seit Kurzem selbständige Tätigkeiten aus.Für meinen Auftraggeber A muss ich nun eine weite Strecke mit deren Firmenwagen zurücklegen, da die Dienstleistung an einem anderen Ort durchgeführt wird.Wie sieht es da im Schadenfall mit der Versicherung aus und wer haftet? Wie sichere ich mich außerdem gegen Schäden an Transportgütern des Unternehmens B ab, welches meinen Auftraggeber A damit beauftragt hat, diese im KFZ von A (welches ich ja fahre) zu transportieren?

...zur Frage

Auto mit mechanischen Antrieb?

Hallo, wir müssen im Physikunterricht ein Auto mit mechanischem Antrieb bauen, was eine möglichst weite Strecke zurücklegen soll. Es darf nur einmal "gestartet" werden. Nun ist jedoch mein Problem, dass ich keine Ahnung habe, was und wie ich das machen soll - habt ihr eine Idee für den Antrieb? Danke schon einmal für die Hilfe! Lg

...zur Frage

Pendlerpauschale auch für Bahnfahrer?

Hallo,

ich hätte da mal die Frage zur Pendlerpauschale, ich habe noch nie meine Fahrtkosten von der Steuer abgesetzt, da ich nie weite Wege bis zur Arbeit hatte. Seit Anfang des Jahres habe ich eine neue Arbeitsstelle angetreten allerdings 70km einfache Strecke von meiner Heimat entfernt.

Da sich dies mit dem Auto nicht rentiert und ich auch keines besitze, fahre ich mit der Bahn in die Arbeit und zahle pro Monat 220€ für eine Monatskarte.

Jetzt wollte ich wissen, a) wieviel ungefähr rauszuschlagen wäre? Diese 30ct pro KM? oder gilt das nur fürs Auto? b) rentiert sich somit die Abrechnung wenn ich in ein Steuerbüro oder ähnliches gehe?

Besten Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?