Was sind die Eigenschaften von Dipolmolekülen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die wichtigste Eigenschaft ist, dass sich diese Moleküle je nach Dipolcharakter (= Dipolmoment)  gegenseitig mehr oder weniger stark anziehen.

Das hat die folgende Konsequenz: Wenn man eine Verbindung mit Dipolmolekülen, z.B. Wasser, erhitzt, dann muss man viel Energie zuführen, damit die Flüssigkeit siedet. Wasser hat deshalb eine erheblich höhere Siedetemperatur als eine unpolare Verbindung mit Molekülen etwa gleicher Molekülmasse.

Siedetemperaturen: Wasser +100 °C; Methan -161,5 °C.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?