Was sind die bindenden und die antibindenden Orbitale beim Stickstoff?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alle Orbitale, an dessen Symmetrie (sigma oder pi) ein Sternchen (*) angefügt ist, sind antibindende Orbitale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die Molekül Orbitale, die mit einem Stern gekennzeichnet bezeichnet als Anti-bindend, was aber noch nicht über die eigentliche Besetzung der MO mit Elektronen aussagt.

Es gibt je nach räumlichen Ausrichtung der p Orbitale jeweils sigma und pi Molekülorbitale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Molekülorbitale bilden sich immer alle und automatisch, wenn sich 2 Kerne nähern.

Und sie bilden sich von Anfang an an in dieser Form, als bindende und antibindende.

Die Frage ist eigentlich nur, wie sie besetzt werden.
Das hängt von ihren Energieniveaus ab, und noch von Kleinigkeiten wie der Hundschen Regel.

Und sie bilden sich von Anfang an an in dieser Form, und auch mit diesem Energieniveau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?