Was sind die besten Methoden/Bücher/Filme usw. um Luzides Träumen zu lernen?

3 Antworten

Ganz klar: Schöpferisch Träumen von Paul Tholey. Ich habe mittlerweile ca. 20 Bücher über das Klarträumen gelesen und an Tholey kommt nach wie vor keiner ran.

geld für bücher auszugeben und dafür extra bäume töten ist unnötig. einmal kurz googeln und man hat gute tipps

Hi also ich habe schonmal im Internet nachgeschaut und da waren so viele unterschiedliche Tipps und Methoden das man garnicht weiß was funktioniert was man ausprobieren soll usw natürlich habe ich schon welche ausprobiert und naja war nicht so erfolgreich da ich hier immer gute Ratschläge bekommen habe. Und Bücher kann man auch runterladen:D aber danke für deine Antwort

0

An besten entwickelt man seine eigenen Techniken, das klappt am besten :-) Dobbyna

Ich habe jede Nacht Klarträume

Ich habe sehr oft Klarträume. Und ich finde es toll! Im Traum weis ich das ich träume und tu Sachen die ich mich im echten Leben niemals trauen würde. Manchmal kann ich auch fliegen oder super schnell rennen. Ich finde es echt super. Ich habe "Luzides Träumen" mal gegoogelt. Und im Internet stand nur überall was man tun kann um Luzide zu träumen und wie es Funktioniert. Aber ich mache rein gar nichts von dem was dort geschrieben steht. Ich schlafe einfach normal ein und träume. Bin ich normal?

...zur Frage

Klarträumen? Gefährlich? (Luzides Träumen)

Hallo!

Ich würde mir gerne die Fähigkeit klar zu träumen aneignen, aber hab Angst davor, dass etwas passieren könnte. Falls es ausschlaggebend ist: Ich bin 15 Jahre alt, träume nicht so oft, also ich merke es nie & ich bin ein krasser Angsthase - kann keine Horrorfilme sehen.

Beispielsweise: Dass ich nicht aufwache; dass ich einen ultramegakrassen Schock bekomme wenn ich einen Alptraum hab, etc.

Ist Klarträumen, also luzides träumen, gefährlich?

Danke schon mal im Voraus!

Liebe Grüße.

...zur Frage

ist luzides träumen schwer zu lernen?

Ich mag gerne luzides träumen lernen aber ist das schwer?

...zur Frage

Lernmethoden: Wie lernt man am besten mit Büchern?

Hey :)

Ich würde gerne wissen, wie ihr am effektivsten mit Büchern lernt.

Meine Standartmethode ist ja immer: Lesen, Markieren, Zusammenfassen etc.

Aber das Problem ist, dass ich später (nach eins/ zwei Monaten) meine Zusammenfassungen nicht mehr richtig nachvollziehen kann und dann wieder zum Buch greifen muss. Oder meine Zusammenfassungen sind so schlampig und chaotisch geschrieben, dass ich gar keine Lust mehr habe, sie mir nochmal durchzulesen.

Wie macht ihr das denn? Was sind eure Buch-Lern-Methoden?

Liebe Grüße :)

PS: Es geht sowohl um wissenschaftliche als auch um sprachliche /geschichtliche Bücher

...zur Frage

Küssen im klartraum, wie?

ok ich weiß so was ähnliches habe ich schon gefragt aber ich versteh es nicht so genau... also wenn ich meinen schwarm küssen will (er aber noch gar nicht im traum vor gekommen ist) soll ich dann einfach sagen ich will ....... küssen oder wie mache ich das? wär mich wichtig wenn mir das ganze einer gut erklären kann! sorry, wegen der wiederholten frage :/

...zur Frage

Schlafparalyse oder nur ein Traum?

Als ich heute morgen aufgewacht war, wollte ich mir direkt wieder schlafen legen aber kurz bevor ich eingeschlafen war hatte ich irgendwie so ein geräusch gehört. Nach dem Geräusch war ich mir sicher das jemand neben mir chips essen würde also direkt neben meinem bett liegt halt auch ne chipstüte und es hörte sich auch genauso an. Danach merkte ich auch wie jemand an meinem bett kratze und daraufhin such drauf sprang und das erinnerte mich direkt an meine katzen die ich früher hatte weil die das auch gemacht hatten. Als ich dann dahin gucken wollte konnte ich mich nicht bewegen aber hatte auch irgendwie keine angst und wenn dann nur ein wenig. Ich glaube ich konnte nichtmal wirklich meine augen öffnen. Aber dann bekam ich etwas panik und versucht es mit aller kraft und wenige sekunden später hatte es auch geklappt also ich konnte mich bewegen und alles war wieder gut. Das problem ist jetzt aber, das ich nicht weiß ob das eine richtige schlafparalyse war oder ob ich nur geträumt habe, weil meine erinnerungen daran auch immer verschwommener werden. Anfangs war ich mir sicher das wäre eine schlafparalyse aber mittlerweile glaube ich eher das es ein traum war weil es mir jetzt iwie so unwahr vorkommt, aber dieses Gefühl habe ich generell manchmal auch bei anderen sachen. Nun wollte ich euch fragen was ihr denkt, war das wohl eine richtige Schlafparalyse oder eher ein Traum? Und nur zur Info, ich hatte bis jetzt sonst noch nie eine schlafparalyse oder einen Klartraum oder sowas in der Art. Daaaaanke schonmal im Vorraus <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?