Was sind die Auswirkungen, sowohl psychischer als auch körperlicher Art, wenn ein Mensch Opfer eines Narzisten wurde?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Narzist kreist um sich selbst und macht keine "Opfer".

Was du beschreibst, klingt eher so, als hättest du Probleme, dich gegen andere abzugrenzen (seien sie Narzisten oder nicht), deinen eigenen Standpunkt zu finden und zu vertreten und dich leicht manipulieren zu lassen. Das hat wenig mit bestimmten Menschen in deiner Umgebung zu tun (an die man dann leicht die Verantwortung abschieben kann), sondern mit deiner Persönlichkeitsstruktur und deinem eigenen Verhalten.

Du kannst daran arbeiten.

Dass du einen instabilen Charakter hast, liegt nicht in der Verantwortung deiner Mitmenschen, sondern in deiner eigenen.

Auch wenn du es nicht wahrhaben willst: An diesem Täter-Opfer-"Spiel" bist du selbst beteiligt. Es liegt bei dir, die Verantwortung für dich selbst zu übernehmen und dein Leben selbst zu gestalten - wenn es sein muss, mit Unterstützung professioneller Hilfe.

MarcoAH 24.08.2015, 17:00

Das war zwar nicht meine Frage gewesen, ich wollte eigentlich nur wissen, was die Opfer Narzisten für Symphtome aufweisen. Um es kurz zu machen, was mir früher nie klar war, mein Bruder ist ein Narzist. Kontaktabbruch gegenüber ihm war der einzige Ausweg, auch wenn ich kämpfen musste und immer noch ein wenig kämpfe, da er immer noch ankommt. Ich war leider ein Opfer dieses Narzisten. Daher die Frage. Wir sind beide mittlerweile um 40. Nun wollte ich wissen, welche Auswirkungen so ein Verhalten gegenüber mir hatte, damit ich daran arbeiten kann. Was passierte, schrieb ich ja kurz in meiner Eingangsfrage. Könnte das noch weiter ausholen. Eines kann ich sicher sagen: Mir geht es psychisch viel besser, diesen Schritt gegangen zu sein. Gibt es irgendeine Internetseite, wo ich mich schlau machen kann, welche Auswirkung ein richtiger Opfer von einem Narzisten gehabt hat?

P.S. Ich kenne Fälle, wo Narzisten Mobben, also Opfer machen.

0
landregen 24.08.2015, 22:41
@MarcoAH

Es gibt keine "Opfer von Narzisten" - es gibt allenfalls die Schwierigkeit, sich gegenüber anderen Menschen abzugrenzen und leicht manipulierbar zu sein. Daran hat aber kein Narzist der Welt Schuld.

0

Was möchtest Du wissen?