Was sind die Außenerscheinungen des kalten Krieges auf die DDR?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage hört sich recht verschwurbelt an, kann nur von einem bürgerlichen Mittelschichtler kommen, der da hochgestelzt und abstrakt daherkommt, also ein Lehrer.

Hier mal Vermutungen was dieses bürgerliche Subjekt, also dein Klassenlehrer gemeint haben könnt`:

1. wie wirkte das kapitalistische Ausland auf die DDR ein?

2. wie machte sich der Kalte Krieg auf das Leben in der DDR bemerkbar?

3. wie nahmen die DDR-Bürger den Kalten Krieg der westlichen Kriegstreiber wahr?

Ja-ja die Schule, immer alles möglichst abstrakt, abgehoben vom reralen Leben, dieses möglichst mit einem Opernglas nur betrachtend und möglichst nicht mittenmang dabei sein. Der wiegend-wägende "Kaufmann" ist vielmehr angwesagt, der sich am Rad des Lebens möglichst seine "Hände nicht schmutzig macht" - im überteragenem Sinne - sondern in späterer Leiterfunktion alles nach Buch und Gesetz und bloßen Theorien angeht.

Nach marxistischer Auffassung hat man es mit einer idealistischen Anschauung im philosophischen,- , sowie bürgerlichen Ideologie im soziologischen Sinne zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal an es geht darum, wie die DDR-Bürger die Außenwelt gesehen haben während des kalten Krieges. Nehme mal an, da die gezwungener Maßen Pro-Russisch eingestellt sein musste, waren alle anderen doof? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich macht die frage kein sinn. Wer hat sie dir gestellt? Buch oder Lehrer? Wenn ich es deuten müsste geht es darum wie der kalte krieg für DDR bürger vorkam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thadeus123
28.04.2016, 11:34

Lehrer...und ja wie es den Bürgern vorkam :) !

0

Was möchtest Du wissen?