Was sind die Aufgaben von Active Directory?

2 Antworten

Durch diesen Verzeichnisdienst ist ein Netzwerk für Administratoren und auch für die Anwender leichter zu benutzen. Wenn Sie ein Objekt (z.B. einen Drucker) in einem Netzwerk suchen, ist ihm meist nicht der aktuelle Name bekannt, unter dem der Drucker im Netzwerk angelegt wurde, oft kennt man aber bestimmte Attribute (Standort, Typ usw.). Da in einen Verzeichnisdienst zu jeden Objekt bestimmte Attribute mit abgelegt werden, kann man einfach nach diesen Attributen suchen (z.B. könnten Sie folgende Suchanweisung auf das Active Directory anwenden: "Zeige mir alle Farbdrucker im Hause xy an"). Sie würden jetzt eine Liste der zutreffenden Objekte (Drucker) angezeigt bekommen, die diesen Anforderungen entsprechen.

http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0000/onlinefaq.php?h=tip0465.htm

Danke für die Info :)

0

Du kannst mit einem AD ein Firmen-Netzwerk so abbilden, wie es hierarchich oder räumlich gegliedert ist. Durch diese logische Übersicht kannst du verschiedenen Org-Strukturen die gleichen Berechtigungen über Benutzer, Gruppen, Computer, Dienste, Server, Dateifreigaben einräumen. Es dient dem Admin zur besseren Übersicht.

Z.B.:

Wenn Herr X in die Abteilung Personalwesen kommt, dann wird sein Profil in die entsprechende OU "Personal" geschoben und der Rechner wird automatisch entsprechend der vordefinierten Eigenschaften mit Laufwerksberechtigungen, Office-Anwendungen etc. versehen. So kann Herr X also im Personal-Laufwerk auf bestimmte Ordner zugreifen und diese verändern, wo andere Nutzer z.B. nur Leserechte haben, weil diese wieder in einer anderen OU (Organisational Unit) im AD existieren.

Das AD ist ein mächtiges Werkzeug, wenn man es richtig einsetzt. Es kann aber auch viel kaputt machen, wenn man sich nicht auskennt.

Danke, jetzt wird einiges klarer :)

0

Was möchtest Du wissen?