Was sind die Aufgaben des Vermieters (Waschmaschinenanschluss)?

3 Antworten

Das wäre m. E. eine bauliche Veränderung, die der Genehmigung des Vermieters bedarf. Wenn du das selbst machst, könnte es dir zum Verhängnis werden, falls eine Undichtigkeit auftreten sollte. Besprich das mit dem Vermieter. Frag, ob er das auf seine Kosten macht oder du das beauftragen sollst/darfst. Ich rate dazu, mit dem Vermieter eine Modernisierungsvereinbarung abzuschließen. Er dürfte dann jährlich 11% der Kosten (davon monatlich 1/12) auf deine Miete aufschlagen. Da kämst du finanziell am Besten weg (ich schätze mal monatlich max. 50 EC).

Muß nicht! Du hast die Whg ohne Waschmaschinenanschluß gemietet, du kannst den Vermieter bitten ob er oder du einen machen kannst, wenn der Vermieter es macht, kann er dafür 11% der Kosten umlegen.

Wenn der Vermieter keine Zeit hat ,dann kann man auch selbst Hand anlegen,vorausgesetzt das es Fachmännisch gemacht wird.

Was möchtest Du wissen?