Was sind denn Sehenswürdigkeiten in Las Vegas, Los Angeles, San Francisco und drumherum?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In L.A würde ich unbedingt die Touristen-Sachen wie Walk of Fame meiden. Besucht den Runyon Canyon, fahrt nach Downtown und geht in das "The Standard", dort habt ihr eine tolle Roof-Top-Bar. Besucht die Traumstrände in Santa Monica und Malibu, auch ein Abstecher nach Beverly Hills ist toll. In Beverly Hills empfehle ich dir die Bar Nineteen 12 oder die Polo Lounge, beide Locations befinden sich im Beverly Hills Hotel.

Die Universial Studios sind auch zu empfehlen, die sollte man mal gesehen haben. Zwischen L.A. und San Diego liegen traumhafte Strände, die Bahn fährt dort genau am Wasser lang. Als sichere Gegenden in L.A. gelten West L.A., West Hollywood, Westwood, Brentwood, Santa Monica, Beverly Hills, Culver City, Cheviot Hills, Bel Air und Palms.

Las Vegas ist crazy, da würde ich mir mal alle Hotels anschauen und Abends irgendeine Show besuchen. Tagsüber würde ich am Pool bleiben und relaxen, vielleicht auch einen Sonnenschirm anmieten.

In San Francisco war ich noch nie und das obwohl ich in Süd Kalifornien lebe.


Viel Spaß in den USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krissy20
17.12.2015, 16:06

Vielen Dank :) Ich denke im März/April wird es noch etwas zu kalt sein um am Pool zu chillen, oder? :D

0

Was möchtest Du wissen?