Was sind denn Putzerfische?

6 Antworten

Hallo Fischmen,

Putzerfische gibt es nicht, es obliegt immer noch dem Aquariumbesitzer, für die Sauberkeit, oder dem biologischen Gleichgewicht in seinem Becken zu sorgen!

Sicher werden von einigen Saugwelsen, oder Saugschmerlen im jungen Alter auch Algen gefressen, doch mit zunehmendem Alter werden diese fauler und fressen doch lieber Tabletten oder abgesunkenes Futter!

Wenn Du zu viele Algen hast, solltest Du die Ursache, wie etwa zu hoher Nährstoffeintrag, zu seltene Teilwasserwechsel, falsche Beleuchtung usw. ergründen und abstellen!

MfG

Norina

Hallo,

1. Gibt es keine Putzerfische, putzen musst du schon selber. Es gibt Welse, die sich von Algenaufwuchs ernähren. Zb Otocinclus.

Bitte setze keine Tiere gegen Probleme ein. Algen kommen immer durch ein Nährstoffungleichgewicht. Sollte das Gleichgewicht behoben sein, ziehen sich die Algen zurück und vor allem Wildfänge können dir dann verhungern.

Jeder Fisch hat eigene Ansprüche was Einrichtung, Beckengröße, Wasserwerte, Futter, Temperatur etc angeht...  Daher ist es damit nicht getan einfach die Tiere einzusetzen um ein Problem zu lösen was man selber zu verschuldet hat oder ganz einfach beseitigen kann.

Welse die sich überwiegend von Algen bzw Pflanzlich ernähren : Otocinclus, Harnischwelse, Nadelwelse, Ancistrus ( nicht überwiegend). Sind jetzt natürlich noch nicht alle Aufgelistet aber Harnischwelse beschreibt ca 80 Arten und ca 600 Unterarten.

Lg

Hallo :)

Es gibt Welse z.b Antennenwelse die die helfen dein Aquarium sauber zu halten dennoch musst du selber sauber machen da Welse und auch Schnecken nur eine kleine Hilfe sind :)

Was möchtest Du wissen?