Was sind denn Kräuterzigaretten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es dir um den "reuefreien" Genuß geht, fürchte ich, werden dir die Kräuteretten nicht viel bringen (übrigens in der Apotheke erhältlich. Preis zw. 7 u. 8 Euro). Sie sind eigentlich nur zur Raucherentwöhnung geeignet, damit man nicht gleichzeitig zum Nikotin-Entzug auch noch gegen die lieben Gewohnheiten (Zigarette zum Kaffee ect...)kämpfen muß. Ihr Rauch verschafft keinerlei Genuß oder Kick. Allerdings riechen sie besser als normale Zigaretten, nämlich nach würzigem Mariuahna. Vorsicht, wenn die Polizei in der Nähe ist, könntest du dadurch in Erklärungsnot geraten. ;-)

Es gibt auch eine Kräuterzigarettenmethode, die einem das Rauchen abgewöhnen soll. Weiß nicht, ob das funktioniert. Aber in Kräuterzigaretten soll kein Tabak oder Nikotin enthalten sein. Es gibt jedoch nicht DIE Kräuterzigarette, sondern verschiedene, die sich dann auch in der Zusammensetzung unterscheiden. Ob die stinken, weiß ich nicht.

dachte dabei nicht ans aufhören, sondern an den "reuefreien" genuß. ich rauche seit 4 jahren nicht mehr, muß nicht aufhören :-)

0

Arnika wurde früher zusammen mit Huflattich als Kräutertabak geraucht. Arnika selbst wurde als Schnupftabak verwendet. Wikipedia hat da so einige Erklärungen. Je nach Land gibts aber unterschiedliche Mischungen von Kräutertabak.

Hier ein paar Infos über die gebräuchlichsten.
http://www.rauchen-abgewoehnen.info/kraeuter.htm

Was möchtest Du wissen?