Was sind denn chemtrails?

6 Antworten

Chemtrails sind eine Theorie von Verschwörungsanhängern, nach denen die Kondensstreifen von Flugzeugen in Wirklichkeit von der Regierung versprühte Chemikalien sind, um die Menschen damit gefügig zu machen.

Wurde bereits mehrfach wissenschaftlich widerlegt. Allerdings glauben Verschwörungstheoretiker trotzdem daran, weil sie auch glauben dass diese wissenschaftlichen Beweise von der Regierung gekauft oder gefälscht wurden. Also im Endeffekt alles eine einzige große Verschwörung. Argumentativ kommt man dagegen nicht an, denn diese Leute wollen daran glauben.

Hallo,

hierbei handelt es sich lediglich um eine Verschwörungstheorie welche besagt, dass man uns mittels Gift aus der Luft vergiften will. Dieses Gift soll von Flugzeugen abgelassen werden was sich als Kondensstreifen zeigt.

Da ist natürlich überhaupt nichts dran.

Hierbei handelt es sich lediglich um Abgase und kondensiertes Wasser von Flugzeugen. Man kennt diese auch unter der Bezeichnung Kondensstreifen.

Die Verschwörungstheoretiker behaupten, dass Gift in den Kondensstreifen enthalten ist sofern diese sehr lange am Himmel zu sehen ist. Hier sieht man dann schon, dass die sich damit überhaupt nicht auskennen. Sobald die Luft eine sehr hohe Sättigung mit Wasser aufweist, halten sich Kondensstreifen sehr lange am Himmel. Ist die Luft übersättigt, können Kondensstreifen sogar in ihrer Breite wachsen.

Chemtrails nur in Deutschland ?

Ich sehe immer öfter Chemtrails am Himmel jedoch als ich das Frankenreich bereiste konnte ich keine Chemie Spurren am Himmel entdecken obwohl nach der Mobiltelefon App Flightradar24 Flugzeuge am Himmel sein sollten.

An was liegt das?

...zur Frage

Wer hat diesen Chemtrail-Schrott eigentlich erfunden?

Ein besoffener Schweizer oder wer? Also irgendwo muss diese Theorie doch mal zustande gekommen sein und ich frage mich wo und warum. Oder wurde sie einfach so aus der Luft gegriffen, weil den Leuten langweilig war und sie sich nicht mit Flugzeuge auskennen geschweige denn mal ausgiebig befassen. Kein Mensch sagt ja, dass Flugzeuge umweltfreundlich sind, meiner Meinung nach fliegen auch zu viele rum, aber dass extra Chemikalien herausgeströmt werden, um die Weltdichte mild zu halten, halte ich für absoluten Blödsinn. Die Wirtschaft kann sich sowieso nur über Massen freuen. Wenn man diese Plane-Verspotter-Leute mal fragt, dann sagen sie nur sowas wie "Ich habe die Wahrheit gesehen!". Also ernsthaft mal, ist das zuviel verlangt, dass man, wenn man sich über etwas beschwert, erstmal alles von allen Seiten objektiv und sachlich betrachten sollte und sich dann erst eine eigene Meinung bilden sollte? Aber einer schreit und alle rennen hinterher wie die Irren. Sorry, dass ich mich so drüber aufrege :D Irgendwo lachen bestimmt grad ein paar Piloten. Aber nicht über mich, sondern um diese ermüdende Diskussion mit den Chemtrails. Das rauchen die doch in der Pfeife! Einfach, weil die Leute keine Ahnung von der Technik der Flugzeuge haben, aber erstmal meckern. Und dann hängen die sich an Bildern von Airbus-Testflügen auf und an den Wasser-Glykol-Lösungs-Tanks für die Simulation, die sie als Chemiekanister bezeichnen. Schönen Tach noch :D

...zur Frage

Gibt es doch Chemtrails?

Bislang dachte ich ja immer, dass Chemtrails ein Gerücht sind, aber heute habe ich welche fotografiert. Kann es sein, dass meine plötzlichen Kopfschmerzen damit zusammenhängen?

...zur Frage

Wie überzeugt man Verschwörungstheoretiker?

Hallo .
Kurz mal meine Situation:
Meine Mutter hat Youtube für sich entdeckt. Sie sieht sich nun des öfteren dubiose Vorträge von irgendwelchen Verschwörungstheoretikern an und ist voll davon überzeugt. Sie hat wirklich schon alles mögliche durch.
Von Chemtrails über Kornfelder.... "Seriöse" Medien sind ohnehin von irgendwelchen höheren Organisationen gesteuert. Die Flüchtlingswelle wurde absichtlich herbeigerufen, weil irgendjemand interesse daran haben muss, dass Europa geschwächt wird... und und und.... Sie vermutet hinter allem irgendeinen großen Plan gegen uns normale Bevölkerung. Der klassische Verschwörungstheoretiker eben. Gefördert wird das ganze noch von ihrem Yogalehrer der per E-mail täglich oder wöchentlich irgendeinen Text, oder eben solche Videos an seine Schüler verschickt.
Mich hält sie in dieser hinsicht für ziemlich dämlich. "Systemtreu" und "leicht zu regieren" nennt sie mich.
Nun hat sie wiedermal einen neuen Vortrag gesehen und jetzt ist auch der von Menschen verursachte Klimawandel eine Lüge. Klimaschutz ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit und so eine Einstellung geht mir dann langsam etwas zu weit. Unsere Diskussionen arten dann oft in Streit aus.

Wie geht ihr in so einem Fall mit der Person um? Gibts denn irgendeine Möglichkeit Verschwörungstheoretiker zur Vernunft zu bringen?
Habt ihr vielleicht Erfahrung mit Freunden, Familie oder Bekannten?
Alle logischen argumente scheitern.
Seriöse Dokumentationen, Zeitungsberichte etc. scheitern ebenfalls, weil diese ja natürlich alle "gesteuert" sind.
Ich weiß langsam wirklich nicht mehr wie ich argumentieren soll.

Danke im Vorraus. ;)

...zur Frage

Was steckt wirklich hinter den Chemtrails in der Luft?

Hallo,

habe des öfteren beobachten können das Flugzeuge seltsame kondensstreifen hinter sich ablassen, die nicht so schnell weg gehen. Diese sogenannten Chemtrails breiten soch aus und bleiben für mehrere Stunden in der Luft. Anders bei den normalen kondensstreifen die verpuffen nach wenigen sekunden. Weiß jemand weitere Informationen darüber?

vielen dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?