Was sind das hier für ein skurrile Affen (Gedärme befinden sich außerhalb des Körpers)?

 - (Tiere, Krankheit, Affen)

6 Antworten

das sind Mantelpaviane und das rote ist ihr hintern. für viele Menschen seltsam für das andere mantelpaviane aber wunderschön. wird ein paarungbereites weibchen sein.

Jepp, genau so. Was der Pfau mit seinem Rad, macht das Pavianweibchen mit dem na ja, siehste ja selbst.

0

Einige Affen-Weibchen, neben den Pavianen auch die uns nahe verwandten Schimpansen, haben während des Fortpflanzungszyklus mehr oder weniger ausgeprägte Brunstschwellungen, die auf die Männer ein optisch unwiderstehliches Signal zur Paarungsaufforderung darstellen.

bei dem kleinen Bildauschnitt sieht man deutlich das der Pavian gerade ka c kt. Und es scheint so zu sein, das er unter einen sogenannten "Darmvorfall" leidet. Dabei entsteht eine Ausstülpung des Darms beim Koten.

Ist der Mensch ein Torus?

Mir ist aufgefallen, das Menschen (aber auch andere Lebewesen) einen durchgehenden Verdauungstrakt haben. Das würde bedeuten, dass der Mensch im topologischen Sinn keine Kugel sondern ein Torus ist. Das hätte außerdem zur Folge, dass alle Substanzen, die sich im Verdauungstrakt (Mund, Speiseröhre, Magen, Darm, usw. ) befinden sich außerhalb des menschlichen Körpers befinden. Was sagt die moderne medizinische Theorie dazu?

...zur Frage

Angst, Gehirntumor zu haben.

Ich habe seid paar Tagen Kopfschmerzen,die sich anders anfühlen als sonst. Sie befinden sich irgendwie oben im Kopf und nehmen im Laufe des Tages zu. Mein Kopf fühlt sich auch oft etwas schwer an und ich habe kaum noch Appetit, (Glaube nicht,dass das eine Grippe ist) Im liegen habe ich keine Kopfschmerzen. Zudem verspür ich mehrmals am Tag an verschiedenen Stellen einen starken Druckschmerz. Der dauert etwa nur 2-3 Sekunden und ich bekomme immer einen riesen Schreck, wenn diese Schmerzen auftreten. Sollte ich damit zum Arzt gehen? Mir ist es irgendwie etwas peinlich wegen Kopfschmerzen zum Arzt zu gehen.Doch ich habe ziemlich Angst,dass es ein Tumor sein könnte. LG.. 16 J.

...zur Frage

Vergleich Seelenmodell Aristoteles und Freud

Hallo ! :)

Also, es ist so, ich muss für Philosophie das Seelenmodell Aristoteles' mit dem Instanzenmodell Freuds vergleichen . Ich habe auch schon begonnen, bin mir aber inhaltlich nicht sicher und habe auch nicht wirklich viel zusammen bekommen . Könntet ihr mir vielleicht helfen ?

Ich habe bis jetzt nur

Modell: Philosophisch - Wissenschaftlicher

Erste Stufe: Bereits Leben: Vitalseele Bewegung und Sinnlichkeit - Versachlicht: ES - ähnlich Pflanzenseele, aber grundlegender, aus dem Mensch Lebenskraft ziehen kann

Zweite Stufe: Treibseele teht in Abhängigkeit von Vitalseele - ICH in Abhängigkeit von ES

Dritte Stufe: Geistseele zu Beginn noch leer (ähnlich), aber nicht außerhalb, zwar von außen, aber trotzdem Teil des Körpers - ICH begegnet ÜBER ICH  fortwährend außerhalb des Individuums: Übermittlung

Verhältnis der Teile: Bedingtheit von unten - Dynamisch

Es wäre echt mega, wenn jemand wenigstens inhaltlich kritisch drüberschauen könnte, Ergänzungen sind natürlich sehr willkommen :)

...zur Frage

Gorillas für Menschen gefährlich?

oder sind Gorillas immer friedlich ? Wenn ich so einen großen "Silberrücken" im Zoo sehe, werde ich skeptisch...

...zur Frage

Affen sprechen?

Warum können Affen nicht sprechen? Weil wir ja von Affen abstammen und wir das können müssten die das doch auch können. Haben die das durch evulution verlernt?

...zur Frage

kreist die Sonne auch um die Erde?

Also. Im Sonnensystem kreist ja grundsätzlich die Erde um die Sonne da die Sonne im Verlgeich zur Erde so unglaublich groß ist. Aber eigentlich dürfte der Zentrierpunkt doch nicht im Zentrum der Sonne sein. Der zentrierpunkt müsste sich doch eigentlich, wenn auch nur minimal, außerhalb des Zentrums der Sonne befinden, also die Sonne sollte sich minimal auch um die Erde drehen. Wenn sich zum Beispiel zwei körper umeinander drehen, das ist der zentrierpunkt bei gleicher Masse genau in der Mitte. Hat ein Körper eine größere Masse dann ist der Zentrierpunkt zu diesem Körper hinverschoben. Und wenn der Körper eine viel größere Masse als der andere hat, dann ist der Zentrierpunkt also seehr in die Richtung des massigeren Körpers verschoben, aber doch niemals in dessen Zentrum oder? Nur beinahe. Ich hoffe ihr versteht was ich meine

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?