Was sind das für Tiere (tierchen)

Krabbelt langsam - (Tiere, Biologie, Garten) Orange farbe und hat kleine Flügel !! - (Tiere, Biologie, Garten) Krabbelt sehr schnell für die Größe , farbe schwarz - (Tiere, Biologie, Garten)

6 Antworten

Die Auflösung ist leider sehr schlecht, so dass eine Bestimmung der Art sehr schwierig ist. Auf dem mittleren Bild sind Blattläuse zu sehen. Um welche Art es sich handelt, ist leider nicht zu erkennen.

Das mitllere Bild bezieht sich auf das Insekt mit den Flügeln, leider hatte ich nur meine Fotokamera zu verfügung. danke und lg :)

0
@Foerbi

Je nach Generation gibt es auch Blattläuse mit Flügeln. Diese Generation kann fliegen und sorgt für die Weiterverbreitung der Art.

0

Du kannst ruhig den Tee machen, es passiert Dir nichts. Die Blätter abwaschen, beim Tee werden sie sowieso gebrüht. Wenn Du die Blätter trocknen willst, suche Dir solche, die sauber sind. Vor dem Trocknen ist es nicht gut sie zu waschen. Von den Blattläusen brauchst Du aber keine Angst zu haben, (höchstens bekommst Du etwas Proteine dazu), aber sie sind für Dich nicht schädlich. In der Wohnung werden sie sich nicht vermehren, dort können sie nicht überleben, sie sterben aus. Es könnte aber passieren, wenn Du direkt in der Nähe, für die Blattläuse günstige Topfpflanzen hast, dass sie dort abwandern. Sie müssen aber wirklich in unmittelbarer Nähe stehen. Blattläuse gibt es viele Arten und auch Brennesseln bleiben nicht verschont. Die Brennesseln sind sogar die einzigen Pflanzen, an denen sich die schönsten Schmetterlinge vermehren - Admiral und Pfauauge. Sie kleben an die Brennessel Blätter und Stengel ihre schwarzen Eier (das kann man nicht übersehen), von denen sich die Puppen und später die Schmetterlinge entwickeln. Deswegen lasse ich grössere Gruppen von Brennesseln in meinem Garten stehen, da sie die einzigen Pflanzen für diese Schmetterlingsarten zu vermehren sind.

Das sind alles Blattläuse. Die zeigen oft "komplizierte" Lebenszyklen mit geflügelten und ungeflügelten Tieren.

kleine weiß gelbliche Tierchen im Schlafzimmer an Rattan Bett

Habe vor ein paar tagen genau diese kleinen weiß gelblichen Tierchen entdeckt aber nur aus dem Grund weil die schwarze Fernbedienung auf dem BettRand lag und dann haben wir beim genauen hinschauen gesehen das sie am ganzen Bett lang krabbeln. Auf der Matratze kann man diese Tierchen natürlich nicht erkennen. Können es Milben sein? Ich dachte die könnte man nicht sehen mit bloßem Auge.habe sogar ein Foto gemacht und darauf kann man sie erkennen.sieht aus ein bisschen wie Staub. Finde es sehr eklig und kann seitdem nachts nicht mehr im Bett schlafen und es juckt mich am ganzen Körper Da ich eigentlich auch regelmäßig Betten beziehe und putze weil ich ein ordentlicher sauberer Mensch bin.

...zur Frage

Wie bekommt man Milben weg?

Komme gerade vom Urlaub nach Hause und finde wirklich überall winzige weiße Tierchen. Denke mal es handelt sich um Milben..... Kann mir jemand sagen wie ich diese Tiere weg bekomme? Hab schon ne riesen Putzaktion veranstaltet aber die vermehren sich rasend g

...zur Frage

Welche Tiere essen Brennesseln?

In meinem Garten nehmen die Brennessel überhand. Gibt es ein Tier, welches Brennessel ißt ?

...zur Frage

Was hilft gegen Brennesseln?

Hallo zusammen,

 

ich habe hochwuchernde Brennnesseln im Garten, die immer wieder kommen, sooft ich sie ausreiße... Kennt irgendjemand ein wirksames Gift dagegen?

 

LG

 

Steffi

...zur Frage

Was sind das für winzige Tiere in meinem Bett?

Gestern Abend als ich im Bett lag wurde meine Nachtruhe von ungebetenen Gästen gestört. Die kleinen Tierchen, ca 1mm groß, waren mit einem Mal überall. Bemerkt habe ich sie weil sie überall auf meinem Körper krabbelten, und dies für ihre geringe Größe sogar sehr zackig. Für mich sahen sie auf den ersten Blick aus wie Spinnentiere, aber für Milben sind sie eigentlich zu groß wenn man sie mit bloßem Auge sehen kann oder? Ich habe es jedenfalls geschafft eines der Tiere zu mikroskopieren und habe das Resultat mit meinem Handy fotografiert. Die Tiere sind über den Tag verteilt mehrmals aufgetaucht (auf mir bzw Familienmitgliedern) selbst nach dem Duschen. Wenn mir jemand erklären kann worum es sich bei diesen Tierchen handelt und vor allem wie ich sie wieder los werde, wäre ich sehr dankbar. (Notiz am Rande: ich habe zwei Hunde, glaube aber nicht dass sie damit zu tun haben da die Biester ja in meinem Bett als erstes waren)

Ich bedanke mich im Voraus für die schnelle Hilfe!

...zur Frage

Hilfe, was krabbelt da?

Kennt jemand diese Tierchen?? Die krabbeln bei mir im Zimmer rum!!! Habe bisher nur herausgefunden, dass die 4 Beinpaare haben und es evtl Milben sein können ... nur welche???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?