Was sind das für Tiere (Fliegenähnlich)?

3 Antworten

Mal genau die Tierchen ansehen und vergleichen bitte, ob sie so aussehen:

https://www.google.de/search?q=schmetterlingsm%C3%BCcken&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwikspuclPjVAhWFAxoKHY3LB-UQ_AUICigB

Das wären Schmetterlingsmücken, die nur ein paar Millimeter groß sind.

Vielleicht war die Wohnung/das Haus bevor ihr eingezogen seid, einige Zeit unbewohnt? So wären die Abflußrohre/Gullis in der Zeit  nicht durchgespült worden - und somit die Bedingungen für diese Winzlinge geschaffen.

Wenn sie's sind, die Rohre - also Toiletten, Waschbecken, Badewannen, Duschen und Spülbecken gut mit kochendem Wasser durchspülen, notfalls auch mit Bürsten innen reinigen.

Wenn das nichts hilft, könnte man flüssige Kontaktinsektizide einsetzen.

Hier beschrieben:

http://www.lexikon-der-schaedlinge.de/info.php?s=Schmetterlingsm%FCcken&id=37&gr=g4

Habe sie angeschaut. Leider sind es keine Schmetterlings Mücken, aber trotzdem Danke.

1

Mh, sie haben längere Beinchen und ich schätze, sie sind um die zwei Millimeter lang und besitzen eime dunkelbraune Färbung. So langsam habe ich die Vermutung, dass es Mücken-Babys sind, da sie den Mücken irgendwie ähneln, bloß kleiner. Wenn es Baby Mücken sind, was kann man da gegen tun und woher würden sie kommen?

0
@antnschnobe, UserMod Light

Nein, sie stechen nicht. Aber es ist einfach widerlich, mit anzusehen, wie sie sich an der Wand ansammeln. Bereitet auch Schlafprobleme, wenn die Viecher in der Nähe der Betten sind.

0
@Sturmzahn1

Hm, sie müssen ja irgendwo herkommen.
Sind sie denn am Tag nirgends zu sehen?  Kommen sie von draußen?
Würden Fliegengitter an den Fenstern nicht helfen?

3
@antnschnobe, UserMod Light

Schon, aber bin halt noch `n Kind und wir haben eines, aber rangemacht würde es nicht, obwohl wir schon hier seid knapp `nem Monat hier kamen. Wie gesagt, sie sind nur nachts da. Sie kamen, als meine Mutter sagte, ich solle lüften, was ich auch tat. Dies war am Tag, am Abend waren sie dann da.

1
@Sturmzahn1

Dann solltet ihr diese Fliegengitter die nächsten Tage einfach anbringen.
An jedem Fenster, das geöffnet werden kann und auch an Terrassen- und Balkontüren, wenn vorhanden.

Für Türen gibt es spezielle, durch die man gehen kann.

Dann können keine - oder fast keine neuen Fliegen, Mücken oder sonstigen Insekten mehr ins Haus kommen.

Die die bereits da sind, am Tag suchen und entfernen.

3

Foto? 

Das kann alles sein. Vielleicht sind es Fruchtfliegen. Die wird man los, indem man kein Obst und keinen Biomüll rumliegen lässt. 

Vielleicht sind es geflügelte Ameisen. Die verschwinden nach kurzer Zeit von selbst wieder.

Habe Bilder angeschaut, es ist keins von beidem. =/

0

Das sind bestimmt Mücken oder Motten 8D

Aber sie sind sehr klein

0

Was möchtest Du wissen?