3 Antworten

Flohbisse sind das nicht, oder ich mußte mich ganz schwer täuschen und eine neue Brille aufziehen.

Flohbisse erkennst Du immer am besten daran, daß sie fast ausschließlich wie auf einer Straße, also ganz gerade hintereinander, in immer fasst dem gleichen Abstand auftreten, und IMMER zwei Bißstellen, wie bei einer Kombizange, haben. Diese Bißstellen liegen maximal 1 mm auseinander. Soweit ich das auf den Photos erkennen kann, ist das nicht der Fall. Alles andere, Mücken, Wanzen, Milben etc. haben nur einen Einstich und sind meistens mit ARDAP Umgebungsspray zu behandeln. Die Stiche selbst mit Fenistil einreiben.

Ich kenne mich allerdings nur mit Flöhen und Milben besonders gut aus, deswegen müßtest Du für alle anderen lieben Tierchen bitte jemanden anderes fragen, der sich damit auskennt. LG:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bettdeckee
29.04.2016, 21:26

puh vielen Dank das du mir gesagt hast das das keine flöhe und Milben sind❤ ich hab echt Panik geschoben das ich flöhe in der Wohnung hab😥

0

Würde auf Flöhe tippen. Haustier wie Hund oder Katze im Haus?

Meistens beißen die Tierflöhe den Schlafenden nachts unter der Decke an Füßen und Beinen

Flohbisse befinden sich überwiegend an bedeckten Körperstellen

Sie liegen nahe beieinander in Reihen oder dreier Gruppen (Verursacher
sehr unentschlossen, deshalb mehrfache Bisse vor Genuß der "Mahlzeit")...

https://www.floh-bisse.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bettdeckee
29.04.2016, 19:44

Wir haben aber keine Haustiere

0

Mückenstiche? Soviel gibt es hier nicht das dich sticht C:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?