Was sind das für Rötungen,?

14 - (Medizin, Arzt, Haut) 36 - (Medizin, Arzt, Haut) 58 - (Medizin, Arzt, Haut)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kenne dass c: Hatte ich auch mal erst erkläre ich dir bzw. deiner Mutter was dass ist :

Die Rötungen kratzen usw. ich weiss jetzt ned wie dass heißt aber dass nennen wir Kälteschlag besonders im Winter kommt es vor weil, das eisige Wetter draußen der Hand die feuchtigkeit rauszieht. ( es kann auch sein wenn deine Mutter die Hände unter's Kalte Wasser legt) Und du weißt bestimmt ohne Feuchtigkeit keine weiche Hand.Darum fängt die Hand an zu kratzen ,weil sie ja staubtrocken ist :) (Habs mit meinen eigenen Wörtern erklärt dass es nicht solange dauert)

   (und jetzt wie mann es heilt) <-->  υη∂ נєтzт ωιє мαηη єѕ нєιℓт :

1.) (Die selbsgemachte Möglichkeit ) : Es gibt ja diese einen Camille (Kamilie) bzw. eine feuchtigkeits Creme.Davon nimmt deine Mutter seeeehhhhr viel und verteilt es auf ihrer Hand es soll noch ein bisschen Restcreme auf der Hand bleiben.Dann ziehst du ihr eine alte Socke um die Hand und sie schläft damit ein.Wenn es beim ersten mal nicht klappt 1 Woche lang probieren wenn es immer noch nicht klappt dann nimm Möglichkeit 2.) Kosten : (Für die Creme) 2.00$ - 4.00$

2.) (Die ärztliche Möglichkeit) Ihr geht zu einem anderen Arzt.Egal was er sagt lasst euch von ihm ein Rezept geben.Dann geht ihr in die Apotheke und nehmt eine Creme die passt :) Kosten : 3.00$ - 20.00$

Okay hoffe es hilft dir :) Habe mir zwar die Finger totgetippt aber du bist es Wert Tschudelü und LG XGuteFrageXlol

Hi Dictionary,juckt die gerötete Stelle an der Handoberfläche?Ein Ekzem dürfte die Ursache sein,entweder auf allergischer Basis oder auf Unverträglichkeiten zB auf Reinigungsmittel.Auch ein sogenanntes trockenes Ekzem kann ursächlich sein.Das ist an runzeliger Haut zu sehen.Diesfalls kann Juckreiz vorhanden sein,auch kleine Risse sind möglich.Die Diagnose von Dermatididen ist schwierig.Lokal könnte man corticoidhaltige Salben versuchen.Die Haut wird mit der Zeit wie "runzeligen dünnes Papier"und sehr leich einreissbar.Auch rückfettende Creme könnten versuchen.Man braucht oft detektivische Geduld,um die wahre Ursache zu finden.Würde eine dermatologische Ambulanz aufsuchen.LG Sto

Deine Mutter sollte Handschuhe tragen beim Saubermachen, die Reiniger sind manchmal nicht so gesund für die Haut. Sie muss diese Creme regelmäßig auftragen. Wenn sie beides macht, ist bestimmt bald Heilung in Sicht. Gute Besserung.

juckende Fußgelenke mit geröteten Quaddeln - was ist das? Und was kann man dagegen tun?

Mein Lebensgefährte und ich haben seit ca. 9 Wochen juckende Fußgelenke und waren auch schon bei verschiedenen Fachärzten - und Ärztinnen (Dermatologen), die alle etwas anderes sagen und selber ratlos sind. Im Internet haben wir auch nachgesehen und schon die verschiedenartigsten Antworten bekommen. Wir sind beide sauber und gepflegt, wie auch unsere Wohnung. Wir hatten erst vermutet, dass es von den Katzenbabys kommt, die Amie (Katzenmutter) vor 9 Wochen warf, aber die Ärzte meinten, dass der Ausschlag dann überall wäre und nicht nur an dem Fußgelenken. Ich machte einen Allergietest bei meiner Dermatologin und sie sagte, dass es keine Katzenallergie ist... auf die anderen Tests war keine allergische Hautreaktion zu erkennen. Die Ärztin meinte, ich hätte Scabies. Ich war empört! Zumal sie meinte, sie sei ansteckend und ich hätte mit vielen Menschen engen Hautkontakt - was gar nicht stimmt. Diese Salbe, die sie mir dafür verschrieb, hilft nicht. Was ist das nur für eine Allergie und wie können wir sie wegbekommen? Und wie gesagt nur an den Fußgelenken: Kleine juckende Pusteln, Quaddeln, Rötungen, die jucken, als sei man durch ein Brennesselfeld gelaufen...

...zur Frage

Röschenflechte ?

Hallo an alle ! Ich leide seit einem jahr an der sogenannten Röschenflechte. War auch schon beim Arzt Dermatologen etc. Mir wurden einige salben verschrieben die alle nicht "zur Heilung" beitragen Am schlimmsten hab ich das an Hände + Füße

Habt ihr nicht irgendwelche Ideen wie ich die Flechte los bekomme

Es juckt nicht mehr

Aber die Flechten sind noch da ich schäme mich sehr dafür und man wird auch doof angeguckt und immer gefragt ob das ansteckend sein dies ist ja nicht so zum Glück

Jetzt die Frage!

Was gibt es für hausmittel ?

...zur Frage

Hey, ich habe komische Rötungen an meinen Kniekehlen?

Eventuell kann mir jemand weiterhelfen, bevor ich zum Arzt gehe. Ich habe wie auf den Bilder zu erkennen seit etwa 3 - 4 Wochen Rötungen in meinen Kniekehlen, sehen aus wie Blutergüsse.

Manchmal juckt es ein wenig, aber nur selten und dann auch nur kurz.

Die Haut ist glatt, also es gibt keine rauen Stellen und ich habe es nur an den Kniekehlen.

ich hoffe auf hilfreiche Antworten, dass ich zum Hautarzt gehen sollte, weiß ich selbst.

Danke

...zur Frage

Gibt es Lebensmittel, die Rötungen im Gesicht verursachen oder fördern können?

Hallo, ich hab eigentlich ne recht gute Haut, aber links und rechts an meinen Nasenflügeln (am linken mehr, als am rechten) hab ich so ganz blöde Rötungen. Auf der rechten Seite geht's noch, aber links kann ich machen, was ich will. Ich schmiere regelmäßig Ringelblumen-Creme trüber und fette sie auch manchmal mit nem Fettstift ein (falls die Rötungen deshalb sind, weil die Stelle zu trocken ist, aber es geht einfach nicht weg. Jetzt hab ich gedacht, dass meine Ernährung das vllt fördern könnte. Gibt es Lebensmittel, die diese Rötungen fördern??

Liebe Grüße

...zur Frage

Fieber, Ageschwollenes Auge, Ohr, rote Flecken im Gesicht?

Hallo Leute, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.. Es geht um meinem Bruder. Dienstag hatte er Fieber und lag 18 Stunden flach konnte nichts essen und trinken, hatte Hitze und Kälte Wallungen und hat so komische Flecke im Gesicht gekriegt. Sein Auge ist angeschwollen seine Ohrläppchen auch :O ... Der Arme :( Gestern ist es mir den Rötungen schlimmer geworden.. Also sind wir zum Hausarzt.. Ein Arzt der nur für Bescheinigungen gut ist... Aber es war Mittwoch und er war die einzige Möglichkeit ohne Termin dran genommen zu werden. Der vermutete allergische Reaktion also hat er ihm Allergie Tabletten und Cortison verschrieben.. 5 Stunden später hatte er zwar kein Fieber mehr und die Schwellungen sind etwas zurück gegangen aber wirklich besser gings ihm nicht und diese seltsamen Flecken sind intensiver geworden. Sie tun ihm auch weh.. Kann des wirklich durch eine Allergie entstehen? Es sind keine bekannt. Also sind wir zur Notfall Aufnahme ins Krankenhaus. Da gibt's Hausärzte.. Angeblich.. Der googlete mal .. Erster Versuch HAUTPILZ?? Er suchte weiter und entschloss einfach uns Antibiotika mitzugeben und mal zu schauen ob es anschlägt wenn nicht sollen wir es mal in ner anderen Stadt in der Notfall Aufnahme probieren dort gäbe es einen Dermatologen..

Hat jemand eine Ahnung was er haben könnte? Er hat nichts auffälliges vorher gegessen..

Ich bedanke mich im Voraus für hilfreiche Antworten..

Mittags werden wir zum Dermatologen gehen.. Trotzdem möchte ich gerne vorher schon etwas erfahren um mir nicht all zu große Sorgen zu machen.. Was mir wirklich schwer fällt 😭 Und bei unseren hervorragenden Ärtzen möchte ich nicht wissen, was uns heute Nachmittag erwartet..

...zur Frage

Was kann man gegen Pickel, Pickelmale, Rötungen und Mitesser tun?

Ich habe schon so oft und viel darüber gelesen, doch überall steht das gleiche und nichts davon hilft :( ich habe schon etwas länger Pickel, am meisten auf der Stirn, auf den Wangen gar nicht, die sind superweich, doch am Kinn sind vereinzelt auch ein paar und auf meiner Nase sind viele Mitesser. Außerdem habe ich auch viele Pickel auf dem Rücken, also die meisten auf den Schultern und auch einige im Dekolté. Ich war neulich beim normalen Arzt, wegen der Jugenduntersuchung, es war also kein Hautarzt und die Ärztin hat mich auf meine Pickel angesprochen und mir eine Salbe verschrieben, sie heißt Fucidine, ich bin mir nicht sicher, ob sie hilft, eine kleine Besserung habe ich schon bemerkt, aber ich habe angst, dass wenn ich sie absetze, die Pickel wieder sprießen. Das meiste auf meiner Stirn sind Rötungen und Pickelmale, sie ist eigentlich fast glatt, doch es sieht trotzdem so aus, als ob die ganze Stirn voll ist. Habt ihr irgendwelche natürliche Tipps für mich? Ich möchte meine Haut auch nicht mit irgendeiner Chemie vollballern. Danke schonmal im voraus! :)

PS: Ich benutze nie Make Up oder Puder, meine Haut fettet schnell, deswegen wasch ich mein Gesicht jeden Morgen und jeden Abend mit Wasser, außerdem ess ich viel Süßigkeiten, was Pickel ja vermehrt, aber ganz auf Süßigkeiten verzichten mag ich auch nicht :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?