Was sind das für Leute, die sich auf so zwielichtigen Quellen wie Psiram berufen?

6 Antworten

Nun, ich kenne jetzt keine Leute, die sich auf psiram berufen, deswg. weiß ich nicht, was "das für Leute" sind.

Ich benutze psiram gelegentlich, zur Meinungsbildung - ich nutze meist zu einem Thema mehrere Quellen. Ich bin also eine "von diesen Leuten".

Zu Infos im Internet gehört zuerst mal die Suche nach Informationen, aber diese Suche ist ja schon nicht neutral!  Wenn ich etwa nur mit google suche, wird mir ein auf mich zugeschnittenes Angebot gemacht, so ist es auch durch die Algorithmen von FB, Amzone, youtube... Das sollte man erst mal wissen!

Was mich interssieren würde: Was veranlasst dich, psiram als "zwielicht" einzustufen? wg. z. B. keines Impressums oder wegen unwahrer Inhalte? Zur info für mich.

Was mich interssieren würde: Was veranlasst dich, psiram als "zwielicht" einzustufen?

Klar, dass kann ich dir sogar ganz genau sagen. Die Autoren sind unbekannte, da ist nirgends auch nur ein Hinweis zu den Namen. Ich möchte zuerst immer etwas über die Person wissen, bevor ich dessen Text lese. Auf Wiki werden auch viele Beiträge unter Pseudonymen veröffentlicht, deshalb empfinde ich auch diese als unseriös. In jedem vernünftigen Buch, schreibt der Autor zuerst ein paar Detailinformationen über sich selbst. Ist das nachvollziehbar, hoffe ich konnte helfen. 

0
@Helmi91

Im Gegensatz zu den Seiten die sie anschwärzen, die sind in der Regel ziemlich transparent. 

0
@Helmi91

Die Autoren sind unbekannte, da ist nirgends auch nur ein Hinweis zu den Namen

Aus gutem Grund. Die Autoren dieser Portale treten einigen "unbequemen" Zeitgenossen und Wahnwichteln gehörig auf die Füße. Wird der Name eines solchen Autors bekannt, dann geht der Terror gegen ebendiesen Autor los.

Aber Du, Helmi91, kannst sicherlich gut schlafen, wenn Du ein unregelmäßigen Abständen Morddrohungen erhälst.

3
@dataways

Aber Du, Helmi91, kannst sicherlich gut schlafen, wenn Du ein unregelmäßigen Abständen Morddrohungen erhälst.

Das ist keine Begründung, sondern eine faule Ausrede. Entweder man steht hinter dem was man tut und sagt oder eben nicht. 

0
@Helmi91

Keine Autorennamenn - Ja, ok. wikipedia nutzt du dann wohl auch nicht, und tausende von Artikeln in Tageszeitungen kannst du auch vergessen....

Inhaltlich hast du nichts auszusetzen?

1
@Anonym20199

Was meinst du wie oft ich schon wegen unbequemen Äußerungen mit den Tod bedroht wurde. Mittlerweile ist es mir herzlich egal :) 

0
@Helmi91

Das ist keine Begründung, sondern eine faule Ausrede. 

Du hast offenbar keine Ahnung, weil Du noch nicht in der Situation warst. Ein Leben ohne nächtliche Telefonanrufe, eingeschmissene Fensterscheiben oder Besuchen von Reichsbürgern am Arbeitsplatz ist einfach schöner, das kannst Du mir glauben.

2
@Helmi91

Nun ja, ich nicht. Aber das liegt evtl. an meinen nicht so unbequemen Äußerungen.

Die Inhalte von psiram - sind du diese nun falsch oder nicht?

1
@Anonym20199

Ich habe gerade ein nettes Kompliment bekommen:

Schreib mehr!
Kompliment von Helmi91 vor 1 Min.

Ich könnte natürlich auch deinen Klarnamen, Adresse und

Beruf öffentlich machen oder die deiner Freunde. Tu ich aber nicht, hab Charakter :)

Das alles will ich mal bezweifeln...

Grüße aus Berlin nach Österreich

5
@dataways

Das war mir natürlich klar, ich kenne so Leute wie dich nur all zu gut ;) Liebe Grüße

0
@Helmi91

Im Gegensatz zu den Seiten die sie anschwärzen, die sind in der Regel ziemlich transparent.

So'n Quatsch, hör doch auf... Beim "zentrum-der-gesundheit" möchte man ebenfalls keine Namen nennen.  

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/wer-wir-sind.html

Ich hab eben mal bei PI-News rumgestöbert, beim allergrößten Teil der Artikel ist ebenfalls kein Autor angegeben. Und beim größten Teil der Seiten, die Psiram anprangert, sieht's ebenso mangelhaft im Impressum aus. Die Rechtsextremen und die Esoterikspinner möchten auch lieber anonym bleiben.

Findest du dein "Kompliment" an dataways eigentlich wenigstens selbst auch albern?

3
@Helmi91

Die Inhalte von psiram - sind du diese nun falsch oder nicht?

keine Antwort?

2
@Anonym20199

Die Inhalte von psiram - sind du diese nun falsch oder nicht?

Meine Antwort ist - auch wenn ich jetzt Kritik ernte - Psiram trifft fast immer ins Schwarze, ich möchte diese Quelle nicht missen.

2

Menschen sind sehr unterschiedlich gestrickt. Wer nichts eigenes hat, auf das er sich berufen kann (selbst denken, selbst hinschauen, wie die Dinge wirklich sind, nach der eigenen Überzeugung leben), der beruft sich für gewöhnlich auf andere und lebt damit auch nicht sein eigenes Leben, sonders das der anderen.

Auch, wer selbst mit der Realität höchst unzufrieden ist, neigt oftmals dazu, das Irreale für erstrebenswert zu halten (Einbildung ersetzt dann die Wirklichkeitswahrnehmung).

Doch soweit es ganz allgemein um "zwielichtige Quellen" geht und kaum um die spezielle Richtung oder die Details, da finden sich innerhalb der Gesellschaft jede Menge solcher Quellen, nach denen sich die meisten Menschen auf die eine oder andere Weise ausrichten, egal, ob es nun esoterisch, religiös, politisch, bildzeitungskonform oder sonstwie ist.

"Homo sapiens" bedeutet verstehend, verständig, klug usw., aber es bedeutet eben nicht, daß alle Menschen diese Potentiale auch nutzen.

selbst denken, selbst hinschauen, wie die Dinge wirklich sind, nach der eigenen Überzeugung leben

Alles schön und gut. Nur kann man nicht alles wissen, und da ist es schon praktisch im Internet nachsehen zu können. Internet ist im Grunde auch nur ein Gebrauchsgegenstand um das Leben zu erleichtern. 

1
@Helmi91

So wäre es sinnvoll. Leider gibt es aber auch gravierende Unterschiede zwischen Theorie und Praxis bzw. zwischen dem, was der Verstand sagt und dem, was "Mensch" wirklich tut.

1
@Helmi91

Das Internet ist aber keine höherere Instanz, die ihr Wissen aus göttlichen Quellen bezieht. Die Inhalte sind von Menschen, (oder von Bots)  die alle auf die eine oder andere Art ihr eigenes Süppchen kochen und verkosten wollen.

3

Ich berufe mich nur, wenn es sein muss, auf Psiram. Ich weiss, dass dieses Wiki einen extrem schlechten Ruf bei Verschwörungstheoretikern, Nazis und Reichsdeppen hat, denn sie bezeichnen Psiram als zwielichte Quelle.

Psiram und Indymedia Linksunten liefern streckenweise mehr Infos zu Personen und Bewegungen, als das Wikipedia tun kann.

Ich habe da eine Frage an den Fragesteller: Was soll der Quatsch?

Kompliment von Helmi91 20.11.2016 - 12:36

Ich könnte natürlich auch deinen Klarnamen, Adresse und 

Beruf öffentlich machen oder die deiner Freunde. Tu ich aber nicht, hab Charakter :)


Nein Du könntest Du nicht.meinen Klarnamen, meine Adresse und meinen Beruf öffentlich machen. Nein, Du hast keinen Charakter.

Kompliment von Helmi91 vor ca. 2 Std.

Beruhig dich mal, ich stehe zu meinem Wort. Auch wenn ich es nicht in Ordnung finde, was ihr tut.

Um mich zu beruhigen, müsste ich vorher beunruhigt gewesen sein. Was findest Du nicht in Ordnung und wer ist wir?

Wurde der Leichnam von Khashoggi gefunden?

Eine Nachrichtenagentur hat berichtet, Leichenteile von Khashoggi wären im Garten des saudischen Generalkonsuls gefunden worden. Z.B. siehe hier

https://bazonline.ch/ausland/europa/ermittler-sollen-teile-von-khashoggis-leiche-gefunden-haben/story/27326944

Auch RT hat davon berichtet und sich dabei auch auf eigene Quellen berufen.

https://deutsch.rt.com/international/78059-medienberichte-leichenteile-des-ermordeten-journalisten-jamal-khashoggi-gefunden/

Stimmt das jetzt oder nicht? Hat man vielleicht Leichenteile gefunden, kann die aber noch nicht zuordnen? Weiß hier einer mehr?

...zur Frage

Was haltet ihr von Psiram?

Was haltet ihr von der Website Psiram? (www.psiram.com)

Glaubt ihr sie schreiben die Wahrheit?`Oder lügen sie sogar bewusst um die Wahrheit zu vertuschen? Um Psiram ranken sich viele Gerüchte, die Website wird von einigen gefürchtet und gehasst. Andere wiederum glauben der Website und finden, dass sie wichtig ist um vor gefährlichen Gerüchten und Halbwissen, vor Sekten, Abzockern und fragwürdigen Dingen aus dem Internet zu schützen.

Was haltet ihr von Psiram? Wahrheit oder Lüge? Oder vielleicht auch beides?

...zur Frage

Wer steckt hinter Psiram und warum hat die Seite kein Impressum?

Die Hetzseite hat nichtmal ein Impressum und wird bei Facebook extrem schnell unfreundlich und hetzt sogar gegen Leute nur weil sie die Umwelt schützen wollen und nennt sie Aluhut Was ist das für ne Homepage weiß jemand wer da schreibt´?

...zur Frage

Warum sind Skeptiker und Atheisten heute oft genauso fanatisch in ihrer Überzeugungswut, wie Religionen?

Die sehr eifrige Skeptikerbewegung und der beinahe schon militante Atheismus haben heutzutage schon sektenähnliche/religionsähnliche Züge angenommen, warum ist das so?

-Sie haben ihre 'Gurus' wie James Randi & Richard Dawkins oder den Papst

-Ihr 'Wissen', dass Gott und ein Jenseits eben nicht existieren, ist auch nichts weiter als ein blinder - sehr fester Glaube.

-Sie missionieren mit Eifer - Gerade im Internet, indem sie ihren Glauben als die einzige Wahrheit verkünden und überzeugen wollen, wo es nur geht & andere herabwürdigen, die diesen Glauben nicht teilen.

Diese Parallelen sind deutlich, aber warum ist diese ganze Bewegung so quasi-religiös geworden?

Oder sehe nur ich das so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?