Was sind das für kleine "Stäbchen" am Fahrradreifen?

 - (Fahrrad, Reifen, Aufbau)

7 Antworten

Die entstehen in der Pressform, wo der Reifen vulkanisiert wird. Es sind Entlüftungslöcher, wo überschüssige Gase und Luft entweichen kann. In diesen Kanälen wird die Gummischischung hineingedrückt. Man sieht also den Abdruck der Luftkanäle.

Beim Motorrad heißen die Angstnippel, daran kannst du sehen wie weit sich einer in die Kurve legt. Je mehr nach außen abgefahren um so besser.

Garkeine, die Gumminippchen entstehen beim Fertigungsprozess des Reifens.

sind bei allen Reifen dran. Auch bei Auto oder LKW. Die bleiben bei der Produktion halt von der Formen da dran.
Kannst du wegmachen oder dran lassen, spielt keine Rolle

Das sind Produktionsrückstände, haben für den Nutzer keinen Effekt.

Was möchtest Du wissen?