Was sind das für Insekten (Schädlinge)?

Hier mal einige Bilder: - (Tiere, Insekten, Schädlinge) Sie haben scheinbar keine Flügel und bewegen sich wenn überhaupt nur langsam. - (Tiere, Insekten, Schädlinge) Es sind übrigens ziemlich viele von ihnen. - (Tiere, Insekten, Schädlinge)

2 Antworten

Habt ihr noch (relativ frisches) Brennholz im oder direkt am Haus gelagert? Zypressen oder Fichten in Fensternähe?

Dann wäre nach der Körper- und Kopfform, auch und den Fühlern meine Idee - Borkenkäfer.

https://www.google.de/search?q=borkenk%C3%A4fer&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwidw7-04NDaAhWCJMAKHc7HDE8Q_AUICigB&biw=1335&bih=703

Hey, danke für deine Antwort! Wir haben keinerlei Holz in der nähe des Hauses gelagert. Unser Haus ist auch kein Fachwerkhaus oder ähnliches, sodass keinerlei Holz an der Fassade ist. Ich kann mit nicht erklären, wie die Käfer ins Haus kommen und vor allem nicht wo die Ursache ihres Auftauchens liegt...

1
@ViktorMartel

Hm, dann wird's schwierig.

Leider kann ich sie so nicht genauer bestimmen.
Deshalb würde ich ein paar von diesen Tierchen einpacken und einem professionellen Schädlingsbekämpfer zeigen. Professionell deswegen, weil sich leider auch viele Scharlatane so nennen, die keinen blassen Dunst haben, aber viel Geld verlangen. Profis können Dir auf alle Fälle sicher sagen, ob diese Käfer im Haus eine Gefahr darstellen oder nicht.

http://www.dsvonline.de/

2

Der Rotbraune Leistenkopfplattkäfer (Cryptolestes ferrugineus) ist ein gefürchteter Getreideschädling aus der Familie der Plattkäfer und kommt nahezu weltweit vor.

Danke für deine Antwort! Hast du eine Idee wie diese Insekten ins Haus gelangen können bzw. ob es überhaupt normal ist, dass sie ins Haus kommen.

0
@ViktorMartel

das insekten ins haus kommen ist normal.

die anzahl der insekten, die auf den bildern zu sehen sind ist nicht normal.

was hat eure suche nach den ursachen im haus ergeben?

0

Was möchtest Du wissen?