Was sind das für fliegende Insekten bzw. Mini-Bienen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sind wahrscheinlich wilde (Solitär-) Bienen. Die suchen auch bei uns überall an der Hauswand nach Löchern, wo sie ihre Nester bauen können. Wie der Name sagt, leben sie allein (Solitär), und das Nest besteht einfach aus einem Loch, das mit Pollen gefüllt wird, dann wird ein Ei drauf gelegt und das Nest verschlossen. Wenn viel Platz im Loch ist, machen sie viele Brutkammern hintereinander (jeweils Pollenvorrat + 1 Ei, verschließen, nächste Kammer...), in denen sich dann die Larven entwickeln können. Da auch Solitärbienen wichtige Bestäuber sind, sollte man sie dulden. Oder im Herbst, wenn es mit der Brut vorbei ist, alle Löcher mit Zement oder Gips verschließen.

soliträbienen vielleicht? die sind wie alle Biene sehr wichtig für die Natur.

Es sind Miniaturbienen. Sie gehören zu den Solitärbienen, und leben dennoch oft in Gruppen zusammen.

Wichtig ist Folgendes: Die Tierchen sind total harmlos und in 3 Wochen sind sie wieder verschwunden. Erst im nächsten Jahr wirst du sie wiedersehen.

Und sie sind wichtige und nützliche Insekten, für Mensch und Natur.

habe ich heute auch festgestellt das sind wildbienen die sind harmlos die suchen jetzt die wärme l.g.fr

Was möchtest Du wissen?