Was sind das Für Chinesisch/Japanische Figuren ?

...komplette Frage anzeigen Figur 1  - (Japan, Figur, China) Figur 2  - (Japan, Figur, China) Figur 3 - (Japan, Figur, China)

3 Antworten

Ich kann dir auf jeden Fall sagen, dass es keine Buddha sind. Es gibt für Buddha bestimmte Merkmale (Nimbus, lange Ohren, Halsfalten, drittes Auge, Ushnisha), und diese drei Figuren haben lediglich lange Ohren, die allgemein ein Merkmal weiser Charaktere sind.

Das 3. Mann (mit dem Bart) könnte ein Konfuzius sein, die anderen beiden haben aber sehr runde Gesichter und rundlichere Körper, die unter anderem typisch für die Sieben Japanischen Glücksgötter sind. Das scheint mir vor allem wegen der Serie und ihren Attributen sehr wahrscheinlich.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass er Mann mit der hohen Stirn, dem Stab und dem Bart Fukurokuju ist. Der kleinere mit dem Hut und dem Hammer ist Daikoku. Davon ausgehend müsste der letzte Mann mit der Kappe und dem Fächer Hotei bzw. Budai sein, auch wenn das eine sehr freie Darstellung ist

Nur aus Interesse: sind die Figuren aus Lack? Anhand der Fotos würde ich Lack schätzen, aber Plastik sieht auf Bildern sehr ähnlich aus, deshalb bin ich mir nicht sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nitro2000m
26.01.2016, 21:53

Bin mir nicht sicher, fühlt sich nach plastik an aber sie sind ziemlich schwer.

0

Das scheinen einigen der "sieben Glücksgötter" (Japanisch "shichifukujin" 七福神) zu sein.

Der mit dem Hammer ist "Daikoku" (大黒), der Wohlstand bringen soll,  und der mit dem langen Schädel und Bart ist entweder "Fukurokuju" (福禄寿), der Weisheit bringen, oder "Jurôjin" (寿老人), der für ein langes Leben steht . Beim Dritten bin ich überfragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube das soll alles buddha darstellen. klar kennt man die eine buddha statue und hat ne vorstellung davon aber es gibt halt noch andere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?