Was sind das für chinesische Zeichen?

Was bedeuten diese zeichen? - (Bedeutung, Fremdsprache, chinesisch)

4 Antworten

Die Bedeutung der einzelnen Zeichen: nù = zornig, wütend; rén = Mensch(en); dù = lesen, vorlesen. Was das im Zusammenhang bedeuten soll, weiß ich leider nicht. Vielleicht ist es ja irgendein Fremdwort in chinesischer phonetischer "Umschrift". Beispiele dafür: Duo-men = Dortmund, Han-pu = Hamburg; Du-se-er-duo-fu (rate mal 8-)).

Ich hoffe, dass chinesische Muttersprachler Deine Frage beantworten.

"Nudelsuppe" ist es auf keinen Fall!!!.

Dummes Zeug!

多特蒙德 - Dortmund (duo te meng de)

汉堡 - Hamburg (han bao)

堵塞 尔 多夫 - Düsseldorf (du sai er duo fu)

0
@666Phoenix

Meine Beispiele (duo-men usw.) stammen aus dem Chinesisch-Deutschen Wörterbuch (Verlag Enzyklopädie Leipzig) von Dr. Martin Piasek, langjähriger Leiter der Sektion Sinologie an der Leipziger Universität. Ich glaube nicht, dass er "dummes Zeug" in sein Wörterbuch geschrieben hat.

0
@akesipalisa

Ich möchte meinen obigen Kommentar ändern. Das von mir erwähnte Piasek-Wörterbuch stammt aus den 60-er Jahren. Jetzt habe ich die passende Internetseite der Hochschule Ludwigshafen gefunden, auf der die Beispiele von 666phoenix stehen. Gut, dann mögen meine Beispiele aus heutiger Sicht dummes Zeug sein, aber die drei Zeichen habe ich richtig erkannt. Kannst Du denn bitte eine brauchbare Übersetzung für nu-ren-du anbieten, 666phoenix? Das wäre schön, denn sonst bleibt es bei "Der Wüterich liest..." 8-)

0
@akesipalisa

Ich habe beim langjährigen russischen Kollegen und Freund des Herrn Dr. Piasek, dem inzwischen verstorbenen Prof. Vladimir Ivanovitsch Gorelow, Chinesische Sprache und Literatur studiert und konnte mir dort die eine oder andere kritische Bemerkung zu Piasek anhören.

Dessen Wörterbücher befinden sich mehrheitlich auch in meinem Besitz. Er hat z. B. nie in Pinyin transkribiert. Insofern ist das natürlich kein "dummes Zeug", sondern einfach veraltetes! 

Das was ich geschrieben habe, stammt aus den von Chinesen festgelegten Transkriptionen, die auch in allen Zeitungen und anderen Print-Medien genutzt werden! Und die sollten doch etwas mehr an aktueller Bedeutung besitzen als der sicher sehr kenntnisreiche, aber inzwischen antiquierte Herr Dr. Piasek.

0
@akesipalisa

akesi...

Es gibt keine "brauchbaren" Übersetzungen für ein Satz-Fragment. Du solltest den ganzen Text zitieren, sonst kommen meist bloß unklare Übersetzungen heraus, die sich möglicherweise im Kontext anders darstellen.

"nu" heißt "wütend", "ren" heißt "Mensch", "du" heißt "lesen". Da ich kein Muttersprachler bin, könnte ich mir vorstellen, dass das auch ein chinesischer Name sein könnte (obwohl mir "Nu" noch nie als Nachname und "Rendu" noch nie als Vorname untergekommen ist). 

0
@666Phoenix

Ich gebe Dir völlig recht (hatte ich ja oben schon in einem Kommentar geschrieben).

0

Im Chinesischen ist es wichtig, den Kontext zu kennen.

So, wie Du die Zeichen darstellst, könnte folgendes rauskommen: die ersten beiden Zeichen heißen "wütender Mensch", das dritte Zeichen heißt "lesen/lernen".

Also svw. "die wütende Person liest..." (z. B. folgendes vor).

Aber es klingt ein bisschen komisch, weil Chinesen immer 生气的人 als wütender Mensch schreiben, und fast keine 怒人 schreiben.

0
@DeLernende

Ich lasse mich gerne belehren. Wie würdest Du denn 怒人  übersetzen?

Im Übrigen ist 生气的人  mehr der  "vitale/lebensfreudige Mensch". "Wütend" wäre "shengnu de" oder "qifen de" (meine Zeichensätze gehen gerade nicht).

0

Es gibt keine Bedeutung wenn diese drei Zeichen zusammenbinden. Das ist blod ein bedeutungsloser Name von diesem Pesonen auf Netzwerk

Was möchtest Du wissen?