Was sind Bischöfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein leitender Geistlicher in einer christlichen Gemeinde, der einem Bistum, (=kirchlicher Verwaltungsbezirk) auch Diözese genannt, vorsteht. Er besitzt die oberste geistliche Gerichtbarkeit und übt sein Amt lebenslänglich aus.

Bis jetzt hat sich oftmals gezeigt, dass es sich hier um wahre Spitzbuben handelt, siehe z.B. jener von Limburg oder jener mit dem Namen Mixta und wie sie alle noch so heißen.

Die Landräte/Ministerpräsidenten der Kirchen, sozusagen. Sie bekommen jeweils ein Bistum, über das sie kirchenpolitisch regieren

Was möchtest Du wissen?