Was sind besser harte Matratzen oder weiche?

8 Antworten

Das hängt von deinem Körpergewicht ab. Die Matratze sollte deinen Körper komplett unterstützen. Also man sollte beim Liegen, egal ob auf dem Rücken oder seitlich, gerade liegen, aber dennoch soweit einsinken, dass alle Körperstellen Matratzenkontakt haben. Wenn die Matratze zu hart ist wäre das nicht der Fall. Ist sie zu weich, sinkst du wie in einer Hängematte ein und du liegst krumm  / durchgebogen.

Daher immer einige Matratzen probeliegen vor dem Kauf.

Das kann man so pauschal nicht sagen, das muss jeder für sich herausfinden, welcher Härtegrad am geeignetsten scheint.

Es hängt ein wenig von der üblichen Schlafposition und der Wirbelsäule zusammen, ob eher eine harte oder weiche Matratze geeignet scheint.

lg, jakkily

Das kommt ganz darauf an...

Ein Mann mit Bauch braucht eher eine harte Matratze, damit der Bauch nicht einsinkt und er dadurch Rückenschmerzen bekommt. Eine Frau mit ausgeprägten Kurven dagegen braucht eine weichere Matratze, weil sie auf der harten M. Rückenschmerzen kriegen kann.

Eigentlich weiß jeder selbst aus Erfahrung ganz gut, worauf er/sie sich wohler fühlt.

Ja, je schwerer die Person, desto eher eine harte, genau. Ansonsten ganz allgemein ist eher eine weiche besser, wenn sonst keine besonderen Anforderungen vorliegen.

Ist aber ansonsten sehr individuell....

1

Was möchtest Du wissen?