Was sind Belange der Wirtschaft?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist eine Kaugummifrage zudem mit einer einseitigen Definition der Wirtschaft, wobei mit Wirtschaft nicht alle am ökonomischen Prozess Beteiligten gemeint sind sondern eher nur die Anbieterseite. Da auch die mit ihren Interessen breit gestreut sind, bleibt es eine Kaugummifrage, weil nicht gesagt ist "Belange in Bezug auf was?". Da Du Auszubildende bist und wahrscheinlich gemeint ist, was Betriebe von ihren Mitarbeitern erwarten (ich schließe mal aus, dass ihr von der "höheren Wirtschaftspolitik" verschont seid), dann denke ich, werden es Tugenden sein wie Pünktlichkeit, Ehrlichkeit, Verantwortlichkeit und Sorgfalt, natürlich auch noch Fleiß und Teamgeist und Offenheit für neue Lösungen. Wahrscheinlich habt ihr das durchgesprochen und Du erinnerst Dich jetzt wieder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Belange der Wirtschaft, alöso des Kapitals sind die der Profitmaximierung, was denn sonst. Dazu gehört auch die Ausschaltung der Konkurrenz, oder falls dies nicht möglich ist, deren Zurückdrängung.

Weiterhin isses Aufgabe des Kapitals mal zu expandieren, mal in andere Bereich der "Wirtschaft" einzudringen, sei es durch Aktienkauf, sei es durch feindliche Übernahme. Auch Rationalisierungsinvestitionen sind eines der Ziele des Kapitals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
berkersheim 26.11.2015, 16:07

Wie borniert kann man sein - die lernen in der Berufsschule ganz bestimmt Kommunistenpropaganda! Mitdenken ist nicht Deine Sache. Immer schön die Propagandasprüche rauskloppen, obs passt oder nicht.

0
voayager 26.11.2015, 18:27
@berkersheim

mit philosophischer Gelassenheit (bzw. alt-griechischer Heiterkeit) (Ataraxie!) du verstehst, nehme ich deine Auslassungen entgegen, hab einfach Dank ob deiner Worte, sic!

0

Ich würde sagen die vier bzw sechs magischen Ziele des Stabilitäts und Wachstumsgesetztes, das das wirtschaftspolitische Handeln in Deutschland bestimmt:

- Preisniveaustabilität
- Höher Beschäftigungsstand
- angemessenes Wachstum
- außenwirtschaftliches Gleichgewicht
- Achtung der Umweltressourcen( Nachhaltigkeit)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich sind wohl die Erwartungen gemeint, die die am Wirtschaftsprozess Beteiligten haben. Das sind sicher Unternehmer, Mitarbeiter in Unternehmen (auch Auszubildende, sie erwarten ja eine gute Ausbildung) und man könnte auch die Haushalte einbeziehen. Auch sie wirtschaften, wenn man Wirtschaften definiert als den sorgfältigen Umgang mit den knappen Mitteln. Als Verbraucher erwarte ich eine ordentliche Leistung, Kulanz usw  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht Stabilität und Gewinnerzeugnisse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kannst du dir nicht vorstellen?
Was Belange sind?
Belange heißt Interessen
(http://www.duden.de/rechtschreibung/Belang)

oder weißt du nicht, was Interessen der Wirtschaft sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Khalessi96 26.11.2015, 14:18

Danke, ich wusste erstmal gar nicht was "Belange" heißt.
Könntest du mir vielleicht auch ein Paar Beispiele für Interessen der Wirtschaft nennen?

0

Was möchtest Du wissen?