Was sind autonome Bezirke?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Marillenmatsch,Förderation steht für Bund, Bündnis, Vereingung; z. B. ist Deutschland ein föderativer Staat ( = Bundesstaat). Rußland besteht aus zahlreichen Unionsmitgliedern, wie autonome Bezirke und Teilrepubliken. Das sind Landesteile, die auf Teilgebieten selbständig ( = autonom) sind, dennoch zu Rußland gehören. Ähnlich gilt das für die Teilrepubliken als in sich selbständige Länder, die aber der Förderation ( = Vereinigung) angehören. Zu den Autonomen Republiken gehören u. a. Adygeja, Altai, Burjatien, Dagestan, Komi, Tuwa, Urdumrtien. Insgesamt listet Fischers Weltalmanach 98 Repubkiken, Gebiete und Bezirke auf, die allesamt der Russischen Föderation gehören.Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst sicher Velajate. So wurden Großprovinzen des Osmanischen Reiches ab 1845 genannt. Bei den vom KE beanspruchten Velajaten gehts aber um die russ.Teilrepubliken Tschetschenien, Inguschetien, Dagestan, Nordossetien, Kabardino-Balkarien, Karatschai die von Nogaiern besiedelte Steppe in Stawropol & das zu Georgien gehörende Süd-Ossetien.

Ansonsten eben einfach Selbstständig oder Unabhängigk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Provinzen haben ein autonomiestatut => dürfen selber Gesetze machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

autonom steht für unabhängig und selbstständig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?