Was sind argumentative und appelative Schreibformen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Argumentative Schreibform findest du u.a. (!!) in Essays vor, vor allem dann, wenn Pro und Contra - eben Argumente - gegeneinander abgewogen werden sollen (z.B. Streit zwischen Gottsched und Lessing über Theater / Akt-Einteilung (eines von 1000 Beispielen ! ) ).

Appellative (zwei "l") Texte sind beispielsweise nahezu sämtliche politischen Reden ---> APPELL-Charakter (Aufruf / Aufforderung) ---> eigene Position aufwerten, gegnerische Position abwerten, Beschwichtigung ("Wir sitzen alle in einem Boot !" "Wir schaffen das !" ; - ))) ) !

pk

Ein Beispiel für eine solche Schreibform ist ein Essay. Ich sehe das Problem in der Erfassung einer Schreibform. Wenn dir klar ist, was das ist, musst du nur überlegen, bei welcher Form man argumentativ und appellativ vorgeht.

Was möchtest Du wissen?