Was sind Anzeichen für die Midlife-Crisis?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die midlife-crisis ist vor allem deswegen bedeutsam, weil da den meisten Menschen bewusst wird, dass sie nicht unsterblich sind, sondern auch das eigene Leben begrenzt ist.

Die Folge ist, wenn man das zulässt (und nicht verdrängt),dass man über die eigenen Werte und Ziele neu nachdenkt.

Was ich als damals 30jähriger (ich bin jetzt 59)gerne alles vor meiner Midlife-crisis gewusst hätte, können Sie in diesem Blog nachlesen: http://seminare4you.de/weblog/article/140/was-ich-als-30-jaehriger-vor-meiner-midlife-crisis-gerne-gewusst-haette

Hallo heidemarie,

ZITAT
Was sind weitere Anzeichen und iwe lange dauert diese Phase?
ZITATENDE
Die Lösung liegt nicht darin, abzuwarten bis "der Anfall" vorüber ist !
Für die sog. MidlifeCrisis sind tiefgehende seelische Vorgänge verantwortlich ... die gilt es erstmal zu verstehen ...
-> Sinnlosigkeitsgefühle ... der ewig gleiche Arbeits- und Familientrott
-> Das Gefühl, im Leben nicht genug erreicht zu haben ... -> Das spürbare nachlassen der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit und die damit verbundene Angst, das dieses noch schlimmer wird.
-> Bei Männern das nachlassen der Libido und die Folgeängste
-> Die Angst vor dem Tod ... und dem, was dann alles noch liegengeblieben ist, wie die Träume und Vorsätze der Jugend ...

Also rede mit ihm darüber und versuche ihm dabei zu helfen ... denn SEIN Leben ist auch DEIN Leben !

Alles Gute Pèdà

Machen Sie ihm jeden Morgen ein nahrhaftes Frühstück. Zum Mittagessen geben Sie ihm ein gutes Essen, dass er mit zur Arbeit nehmen kann und am Abend kochen Sie ihm ein wirklich wohlschmeckendes Abendessen. Nerven Sie ihn nicht mit Alltäglichem und Kleinigkeiten, die seinen Stress noch verschlimmern könnten. Besprechen Sie keine Probleme mit ihm. Versuchen Sie ihn zu entspannen und massieren Sie ihn häufig. Er soll vor allem viel Teamsport im Fernsehen ansehen und am wichtigsten, befriedigen Sie ihn komplett mehrmals die Woche sexuell. Wenn Sie das die nächsten Monate tun, wird er wieder ganz gesund werden.

Die Midlife-Crisis ist wohl ein Ammenmärchen. Dies steht jedenfalls so in dem Wikipediartikel:

Die Midlife Crisis (engl. für "Mittlebenskrise") ist ein umstrittener und empirisch nicht nachgewiesener subjektiver seelischer Zustand der Unsicherheit, der angeblich Menschen ...

Suche auch hier bei GF einmal nach diesem Begriff. Er wird immer wieder gerne gefragt.

"Warum sind alte Leute nur so seltsam ?" ... fragt sich der Junge und beantwortet sich die Frage im Alter selbst ! Und Ammen erzählen nicht nur Märchen ...

0

Tja....weitere Anzeichen wären die Rückbesinnung auf frühere, meist merkwürdige Hobbies, andere eher untypische Freizeitaktivitäten und Interessen, plötzliche Umstellung der Kleidungsgewohnheiten (oft Hippie oder Rocker :-) ), Spontankauf eine Harley etc.pp. Das geht irgendwann vorbei...

Nein, ich spreche nicht aus Erfahrung! :-)

Was möchtest Du wissen?