Was sind angeregte Kerne?

1 Antwort

Manche Atomkerne verhalten sich so ähnlich wie Knackfrösche (siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Knackfrosch). Sie können aus der Form geraten, wenn man grob mit ihnen umgeht, z.B., wenn man sie mit Teilchen oder mit Gammastrahlen beschießt. Sie sind dann weniger kugelig, sondern eher football- oder kartoffelförmig. In manchen dieser Verformungszuzstände (das sind die Isomere) können Kerne einrasten und dann so bleiben ‒ nicht dauerhaft, aber für Minuten, Stunden oder Tage (man sagt dazu "metastabil"). Durch die innere Spannung sind sie dabei mit Energie geladen wie eine Feder (das ist es, was man mit "angeregt" meint). Irgendwann schnappt der Kern dann aber wieder in seinen Grundzustand zurück. Die gespeicherte Energie wird dabei frei und macht sich in Form eines eines Gamma- oder Röntgenquants davon.

Eine wichtiges solches Kernisomer ist das Technetiumisotop 99mTc, das man in der Medizin einsetzt.

Gute und schlechte Nachrichten! Was willst du zuerst hören?

Zuerst die gute, dein Beitrag ist so allumfassend, dass ich mich nicht weiter bemühen muss.

Danach die schlechte, http://de.wikipedia.org/wiki/Knackfrosch ist nicht als Audiodatei verfügbar.

Und wenn der Fragesteller nicht darlegen kann, was er verstanden hat und was an Fragen bleibt, ist das auch eher schlecht.

0
@Zoelomat

also erstmal danke an franz1957 :)

mein problem ist nicht das ich es nicht verstehe, ich weiß was isomere sind und auch so ungefähr was angeregte kerne sind, aber ich muss das irgendwie einfach meiner klasse erklären und ich weiß einfach nicht wie, weil wir grade erst mit kernphysik anfangen und die meisten mit den meisten begriffen einfach nix anfangen können :/ und wieso audiodatei?

0
@steineinhorn

Nun, das intensive kurze Geräusch des Knackfroschs ist der Grund, warum man ihn z. B. als Hundesignal benutzt. Auf die Kernphysik bezogen: Der Knacklaut entspricht dem Gamma-Quant, das der Kern beim Sprung in den Grundzustand abgibt. Hier ist so ein Ding ausgiebig zu hören, aber erst nach 2 Minuten Einleitung: https://www.youtube.com/watch?v=tUG6DRfhl9M

0

Was möchtest Du wissen?