Was sind alte, deutsche Volksmethoden, wie man schnell eine Erkältung heilt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ins Bett gut einpacken schlafen und heissen Tee trinken.

Kamillentee oder auch anderen, Hauptsache viel und heiss. Man kann es mit Honig nehmen, vor allem wenn der Rachen weh tut.

Der Schlaf lässt Energie frei für die Bekämpfung der Krankheit. Bett und heisser Tee simulieren Fieber (deshalb gut einpacken und schwitzen), dass kann zusammen mit echtem Fieber reichen um die Krankheit einzudämmen.

Ev salbeitee gurgeln.

Bei verstopften Bronchien heissen Kamillentee über einer Schüssel mit einem Tuch über den Kopf einatmen. Oder mit anderen Schleimlösenden Tees.

funktioniert sehr gut.

Es gibt fantastische schleimlösende Tees, putzen ordentlich durch.

Hallo ToniKim,

meine Oma machte immer Roten Schneckensirup gegen Erkältungen.

Hat mir damals immer geholfen ...

... bis ich erfahren habe, wie das hergestellt wird. Da war's aber schon ein paar Jahre danach und seitdem würde ich das nicht mehr einnehmen.

Liebe Grüße und gute Besserung

ichausstuggi

Eine gute heiße Hühnersuppe mit Ingwer und die Brust gut mit Tigerbalm einreiben, dann ab ins Bett und schlafen. Das ist mein Mittel bei einer Erkältung und bis jetzt hat es immer gut geholfen.

Wünsche dir Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?