Was sind alles Ursachen dafür,wenn ein Auto "schwimmt"?

8 Antworten

Das passiert in jedem Falle immer dann, wenn Du die besseren Reifen auf der Vorderachse hast, da die Hinterräder für die "Führung" des Fahrzeugs verantwortlich sind. Also immer die neuen Reifen hinten aufziehen (auch bei Vorderradantrieb).

Meistens sind die Querlenkergummis ausgeschlagen, oder die dazugehörenden Teile, wie Spurstange und Stabies. Bei Hinterachse öfters. Anhängerbetrieb beschleunigt dies noch zusätzlich.

Radlager nach kucken. Aber erst mal Luftdruck in den Reifen kontrollieren

schlechte Reifen, falscher Reifendruck, Spur verstellt (wenn Stoßdämpfer schon ausscheiden)

Am besten erstmal Werkstatt

evtl. Spureinstellung oder Reifen neu wuchten

Was möchtest Du wissen?