Was sieht man von bakterien im lichtmikroskop?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt auf das Mikroskop an. Wenn Du möchtest kannst du mit dem richtigen Licht-Mikroskop einzelne Proteine oder zum Beispiel den Calziumspiegel in lebenden Bakterien verfolgen. Mit nem Kindermikroskop für 200€ und der richtigen Färbung wirst Du immerhin erkennen können, zu welcher Gruppe die Bakterien gehören (Gram-Färbung, Form der Bakterie).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Bakterien sind sehr klein, da brauchst Du eine sehr hohe Vergrößerung (200 x bis zu 1000 x). Bakterien an sich sind nicht gefärbt und daher schlecht zu erkennen. Daher verwendet man entweder das sog. Phasenkontrastverfahren (hat aber nur ein teures Profi-Mikroskop), das Dunkelfeld oder man färbt die Bakterien mit ganz bestimmten Farbstoffen an. Für einfache Versuche geht das sogar mit roter Tinte oder violettem Kopierstift. Die Auflösung eines Lichtmikroskops ist begrenzt durch die Wellenlänge des Lichts, ich schätze mit einem guten Mikroskop (ca. 1000 €) kann man noch Details von weniger als 0,1 µm erkennen, darunter braucht man ein Elektronenmikroskop (ca. 100.000 € und mehr).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?