Was sieht ein offener Rücken bei Jugendlichen / Erwachsenen aus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es wird bei ihr nichts zu sehen sein, vielleicht ein grübchen oder ein paar haare

Wahrscheinlich wirst Du am Rücken nur eine OP-Narbe sehen. Babys mit einer angeborenen Spina Bifida werden schnellstmöglich operiert.

Es gibt echt schreckliche Bilder zu dieser Krankheit aber spielt es eine Rolle wenn du diese Person liebst?

Geschlechtsverkehr mit Spina Bifida

Hallo zusammen!

Ich weiblich (19) leide seit Geburt an Spina Bifida! Leider ist meine Krankheit etwas schlimmer, d.h. ich bin an den Rollstuhl gebunden, habe ab Hüfthöhe keine Gefühle mehr in den Beinen und bin Inkontinent. Nun zu meiner Frage: Seit etwa einem halben Jahr bin ich mit einem Mann zusammen. Wir lieben uns extrem, hatten jedoch bis heute noch keinen Geschlechtsverkehr, da es ihm psychisch nicht sehr gut geht (depressiv)! Ich habe seit einigen Monaten jedoch das Bedürfnis mit ihm zu schlafen. Er ist mittlerweile auch bereit. Ich habe aber total Angst, dass ich durch meine Inkontinent während dem Geschlechtsverkehr die Blase / Darm nicht unter Kontrolle habe. Es wäre mir extrem peinlich "Sachen" zu verlieren. Wer hat Erfahrungen damit? Bin sehr froh um Antworten, wäre von Vorteil evtl. sogar von selbst Betroffenen. Besten Dank!

...zur Frage

Geschlechtsverkehr trotz Krankheit? (Spina Bifida) LIEBE

Hallo Leser,

ich bin.mit meinem freund schon 2 monate zusammen. ich liebe ihn wirklich sehr und wir verstehen uns mehr als gut, er ist wundervoll. jedoch leidet er (16) unter spina bifida , seid der geburt, somit ist er an den rollstuhl gefesselt. was sich pärchen so denken, frage ich mich ob wir überhaupt sex haben werden können, wegen der krankheit... ich habe ihn mal gefragt ob er sein glied spürt und ob es bei ihm zum erregten zustand usw kommt, und er meinte ja. jedoch quält es mich nicht zu wissen ob wir sex wie alle anderen haben werden können.geht das mit spina bifida? ich habe ihn mal was zum thema sex ihm gefragt aber er ist jungfrau also unerfahren und er weiss es selber nicht ob das geht. ich möchte ihn nicht verletzen :( die frage beschäfftigt mich sehr und macht mich wahnsinnig. bitte um antworten.

LG

...zur Frage

Seit über einem Monat Rückenschmerzen, Bereich LWS. Hilfe!?

Hallo Community!

Ich habe seit über einem Monat Rückenschmerzen (LWS-Bereich, zum Teil auch Ischias) mit Ausstrahlung in die Beine. Anfangs nur dumpf, dann brennend, stechend, bohrend, anfallartig und lange. Innert 2 Tagen ist es schon zwei Mal vorgekommen, dass ich mich nicht mehr bewegen konnte. Zum ersten Mal letzten Sonntagabend gegen 19 Uhr strahlten die Schmerzen von aussen in den Oberschenkel. Innert kürzester Zeit war das ganze Bein mit vielen kleinen Nadelstichen (vom Gefühl her) übersät. Dieser Zustand hielt über 6h an! Bewegen im Liegen? - keine Chance! Schlafen konnte ich lange Zeit auch nicht, da keine Position Linderung versprach, bis dann mal die Schmerzen wichen. Am letzten Dienstagabend dann wieder das Selbe, allerdings am rechten Bein und dauerte höchstens 3h an. Das war dann der Zeitpunkt, bei dem ich mich entschied zum Arzt zu gehen. War ich dann auch am Donnerstag und dieser hat mich auf Grund dessen relativ "notfallmässig" zu einem MRI einschreiben lassen; der Termin war heute Mittag (während dem MRI Schmerzen im rechten LWS-Bereich, welche ich schon kannte, aber bis jetzt immer noch anhalten).

Nun habe ich die CD mit den Bildern vor mir liegen (und hab auch schon einen Blick rein geworfen, kann aber nix erkennen) und kann nicht auf den Termin nächster Woche beim Hausarzt warten. Wahrscheinlich gehöre ich nun einfach zu der Kategorie Mensch...

Ich weiss, dass eine definitive Diagnose nur (m)ein Arzt stellen kann. Dennoch drängt es in mir, zu wissen was los ist. Kennt jemand diese Symptome und kann eine Hypothese aufstellen?

Bin für alles dankbar :)

...zur Frage

Starke Rückenschmerzen nach schwerem Heben, soll ich zum Arzt?

hallo, ich habe gestern bei einem Umzug geholfen und versucht einen sehr schweren Schrank alleine hoch zu heben. Schon bei dem heben habe ich gemerkt wie mir ein starker Schmerz durch den Rücken fährt. Seitdem bin ich beweglich stark eingeschränkt und kann mich kaum rühren. Ich habe ständige Rückenschmerzen, die mittlerweile gar nicht mehr aufhören, Bewegungen wie bücken oder strecken sind überhaupt nicht möglich und laufen kann ich auch kaum. Ibuprofen, Paracetamol, Voltaren und Wärme brachten keine Besserung, seit heute morgen ist alles noch viel schlimmer. Immer wieder, schon bei der kleinsten Bewegung fährt mir dieser schreckliche Schmerz durch den unteren Rücken und hört mittlerweile überhaupt nicht mehr auf. Soll ich heute ins Krankenhaus oder lieber noch abwarten ob die Schmerzen in den nächsten Tagen besser werden? Ausgelöst wurden sie durch dieses schwere und falsche Heben. Wie verhalte ich mich nun am besten?

...zur Frage

Fragen zu Spina Bifida

Hallo, ich weiß ich werde jetzt vermutlich zu hören bekommen ich soll mit sowas zum Arzt, aber die schicken mich alle im Kreis weiter. Deswegen versuche ich es jetzt einfach hier. Ich habe Spina Bifida, aufgetreten im Lendenwirbel- Steißbein, neurogene Blase mit Spastischen Krämpfen, Darm- Entleerungsstörung, Körperliche Schäden, blabla. Ich habe oft Berichte gelesen von Betroffenen wo steht, das man glaubt das Menschen mit Spina Bifida keine Kinder kriegen können. Kann mir da jemand genaueres zu sagen? Und was ist das überhaupt für eine Krankheit, also was sie ist und was sie anrichtet hab ich jetzt selbst erfahren. Aber ist die Genetisch bedingt, es tritt ja auch auf durch Mangel von Folsäure, aber meine Mutter wurde darauf getestet, sie war im tip top Zustand. Also, ich drück mich bisschen unklar aus, ist diese Krankheit Humangenetisch bedingt, der Hausarzt sagt er wüsste darüber nicht viel, schickt mich zur Frauenärztin. Die Fräuenärztin schickt mich weiter zum Neurologen, sagt am Telefon aber das es irgendwas Humangenetisches wäre. Der Neurologe kann mir dazu nicht viel sagen, außer Dinge über meine Blase. Kennt ihr jemanden der Spina Bifida hat, oder seid vielleicht selbst Betroffen? Zu welchem Arzt geht ihr damit? Ich hoffe ihr versteht was ich sagen will und könnt mir helfen. Ich hab so viele Fragen zu der Krankheit, weiß aber nicht zu wem mit dem ganzen. Mir brennen diese Fragen schon im Kopf seit ich 14 bin.

LG

...zur Frage

Wärmepflaster für Rücken (Bandscheibe, LWS) während der Arbeit. Sinnvoll oder lieber nicht?

Hallo liebe Community!

Ich habe vor ca. einer Woche eine Frage betreffend der LWS gestellt. War inzwischen beim Hausarzt und hab die Diagnose bekommen. "Dehydration der Bandscheibe", leichte Arthrose in der LWS und dann rutscht da noch so ne Bandscheibe manchmal etwas hin und her (Zitat vom Hausarzt). Bin jetzt am Übungen für den Rücken am machen und wenn es ganz schlimm wird, nehme ich ein Zaldiar.

Leider sind die Schmerzen nicht absehbar und tauchen bei eigentlich jeder Beschäftigung auf :/ Was es auf der Arbeit auch etwas schwierig macht, denn manchmal bleibt mir dank dem Schmerz die Luft weg. Ich habe an Wärmepflaster gedacht, da ich nicht immer die Schmerzen mit Medikamenten unterdrücken/ wegdrücken will. Denn Wärme soll ja auch helfen. Aber auch bei Bandscheiben und der oben genannten Diagnose?

Habt ihr Erfahrungen damit gemacht oder kennt ihr sonst Tipps, wie ich die Schmerzen verringern kann (nicht mit Medikamenten!) ?

Vielen Dank für eure Antworten! =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?