Was schreibt man als empfänger, wenn man keinen namen kennt?

5 Antworten

Du solltest Dir die Mühe machen, herauszufinden, wer im Betrieb die Bewerbungen empfängt!!! Ruf am Montag dort an und bitte die Person, die abnimmt, höflich, Dir den Namen des Personalchefs zu nennen, an den Du dann namentlich und mit konkreter Ansprache Deine Bewerbung richtest. Alles andere ist kalter Kaffee!

...und hoffentlich kannst Du gute Rechtschreibung. Denn allein die Beschreibung Deiner Frage oben ohne Punkt und Komma würde schon bei der Grobauswahl durchfallen. Also bitte peinlich genau darauf achten! Da wird bei vielen Arbeitgebern sehr genau hingeschaut!

0

Wenn die Firma größer ist, kannst du in der Adresse schon die Abteilung nennen, in die der Brief soll.

also: Name der Firma - Personalabteilung - Straße - PLZ Ort.

und als Anrede das neutrale "Sehr geehrte Damen und Herren"

bei großen Firmen; Ausbildungsleitung und dann haltim Anschreiben, Sehr geehrte Damen und Herren

und beim anschreiben?

0

Sehr geehrte Damen und Herren.

Sehr geehrtes Team der Firma mustermann

okay ist aber an ein Kindergarten

0
@MichelleR

Kindergarten NN

zu Händen der Leitung

Musterstr. XX

XXXXX Musterstadt

0
@MichelleR

ein Kindergarten

...dann namentlich an die Leiterin/den Leiter des Kindergartens.

0

Was möchtest Du wissen?