Was schreibt bei der Gewerbeanmeldung bei den Tätigkeiten rein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vermittlung von Geschäften über das Internet.

Das wird dein Ordnungsamt sicher nicht so stehen lassen wollen.

Es könnte sich hier schließlich auch um Tätigkeiten handeln, für die eine separate Erlaubnis vorliegen muss.

Von daher muss es schon so konkret wie möglich erfolgen.

Vielleicht fasst Du es etwas allgemeiner: "Verkauf und Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen im Bereich der der Computerhard- und Software, sowie der mobilen Kommunikation." So hättest Du auch Geschäftsfelder abgedeckt, die sich in Zukunft ergeben. Ich bin aber kein Fachmann bzgl. der Rechtslage.

"Handel mit Computern und Handys"

Was möchtest Du wissen?