Was schreibe ich in eine "Autogrammanfrage"?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich arbeite selber in einer großen Künstleragentur. Und die Anfragen, die hier reinkommen, sind grundsätzlich per Mail gestellt, was schonmal ein absolutes No Go ist. Es sollte klar sein, wie viele Autogramme man haben will (auch wenn wir nie mehr als 3 verschicken).

_frankierter Rückumschlag _netter Brief dazu _Geduld

Fertig!

Schreib ein Fanbrief ;-) Eigentlich muss man garnichts schreiben und einfach nen Rückumschlag mit Marke darin liegen lassen. Also ich hab letztes Jahr nen Fanbrief geschrieben und ein fertigen Rückumschlag und hab nach einen Monat (kommt drauf an wo du hinschickst) Ein Autoframmkarte + DANK bekommen __

Aha, das sind also die Anfragen, die uns Autogrammsammler den Ruf versauen. Denn in einer Umfrage der Autogramm-Post wurde mal gefragt, was die Promis am meisten stören würde und die meisten Antworten waren: Anfragen denen nicht mal ein Brief beigelegt wurde und unpersönliche Anfragen.

0

an wen hast du den geschrieben?

0

an wen hast du den geschrieben?

0

das bedeutet einfach nur: also,die autogrammanfrage lautet,;ich möchte ein autogramm von ......!hat mir gestern mein vater erklärt,weil ich in so einer ähnlichen sitoation war.

"Dor" ist eh schon mal schlecht. Schreib auf jeden Fall, was Dir vom Kuenstler am besten gefaellt - und lege Rueckporto bei!

Statt "Dor" meinte ich "Dir", also das Duzen!

0

Da ich ein großer Fan von Dir bin, würde ich mich freuen, wenn Du mir ein Autogramm von Dir schickst. Rückantwortumschlag mit Marke liegt bei. Danke!

Hi ??? Ich bin ein großer Fan von dir und wollte dich fragen ob du mir ein Autogramm schicken kannst ? Mit vielen Grüßen ???

Was möchtest Du wissen?