Was Schreibe ich im gewerbeschein rein für tätigkeiten aller art?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst schon die Oberbegriffe der Produktgruppen aufzählen, z.B. Einzelhandel mit Elektroartikel, Medienträger, Haushaltswaren, Spielwaren, Hard- und Software, Kosmetiker, Textilien, Gartenartikel, Lebensmittel, Blumen/Pflanzen, Kraftfahrzeuge usw..

Das Amt will schließlich wissen, ob du mit Brötchen oder Grundstücken handelst. Manche Waren sind halt erlaubnispflichtig oder bedürfen einer besonderen Überwachung (zB Lebensmittel, Schmuck und Edelmetalle). Daher braucht man deine Angaben.

Auf die Anmeldung passt aber einiges drauf...

Z. B. Einzelhandel und Dienstleistungen in Haus und Garten

Kleinunternehmer im Einzelhandelsbereich.

Kommentar von JoWaKu
07.12.2009, 09:04

Est kommt mal nur die Gewerbeanmeldung!

Ob das dann umsatzsteuerlich als Kleinunternehmen betrieben wird, oder ob man auf die Kleinunter-Regel verzichtet ist eine unabhängige Entscheidung, die auf dem Fragebogen des Finanzant getroffen wird.

0

Einzelhandel.

Was möchtest Du wissen?