Was schreib ich in einen Brief an meine Freundin?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Vielleicht solltest du ihr etwas zeit geben. Im mom scheint sie ihre ruhe vor dir haben zu wollen, dafür gibts bestimmt Gründe. Lass sie einfach etwas in ruhe. Du kannst es ja später mal versuchen mit ihr zu reden. Aber gleich nach nem Streit braucht jeder erstmal seine Zeit. Da ist man einfach noch etwas angespannt. Aber jetzt im mom solltest du ihrer Bitte nachkommen sie etwas in ruhe zu lassen. Wenn du jetzt kontakt aufsuchst, zeigst du ihr nur das es dir egal ist was sie will und du nur an dich denkst. Dadurch wird das dann sicherlich nichtsmehr. Also lass sie etwas in ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn das die Freundin ist, von der Du vor sechzehn Stunden schon geschrieben hast, dann ist es keine gute Idee, ihr einen Brief zu schreiben! Du hast ihr gesagt, dass Du in sie verliebt bist und sie hat Dir sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass sie kein Interesse daran hat, den Status Eurer Freundschaft in Richtung einer Liebesbeziehung hin zu verändern. Das mußt Du zunächst mal so respektieren und so stehen lassen! Halte Dich zurück, sei freundlich aber nerve sie nicht weiter mit Liebesbekundungen, wenn du sie längerfristig als gute Freundin nicht verlieren willst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Sie in Ruhe lassen. Sie wird IHre Gründe haben und vielleicht habt Ihr die möglichkeit zu reden wenn Zeit vergangen ist. Jetzt wird das nichts !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du Ihr was bedeutest wird Sie nach einiger Zeit sich auch wieder bei dir melden. Zwingen kannst du sie ja nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geb ihr erstmal die Chance sich zu beruhigen. Vielleicht wird sie selbst nochmal auf dich zukommen und mit dir sprechen wollen.

Überleg dir vorher woran es denn liegen könnte, dass sie nicht mehr mit dir spricht, und ob es gut wäre, sie sofort wieder anzuschreiben/-sprechen.

Wenn du dich unbedingt wieder versöhnen möchtest, mach das lieber persönlich, als über Brief, das wirkt viel ehrlicher. Das kostet zwar mehr Überwindung, lohnt sich letzendlich vielleicht mehr.

viel Glück, schlauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teddybaeruj
18.10.2010, 11:23

Ein Brief kann sehr persönlich sein, liebe Schlaufine.

Aber ich habe es in vielen Dingen gehalten, wie du es empfiehlst. Vor der Schrift liegt das Wort.

0

schreib einfach ganz offen und ehrlich, was du fühlst und was du denkst. es kann doch nicht schlimmer werden. vielleicht überlegt sie es sich ja doch nochmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Entscheidungen benötigen eine Nacht Schlaf, manchmal auch mehrere.

Du wirst sehen, man wechselt die Perspektive und besinnt sich auf das Wesentliche.

Jemanden vermissen ist ein schönes Gefühl, und das solltest du ihr auch irgendwann sagen, aber nicht sofort, denn damit minderst du eventuell den Gehalt deiner Worte.

Gib ihr Zeit und nimm dir Zeit. Dann seid ihr beide danach stärker.

Und befreundet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schlauf36
18.10.2010, 11:28

Eine sehr schöne Antwort. Zeit kann manchmal wirklich Wunder bewirken. Schade, dass es viele Menschen gibt, die ihr gar keine Chance geben und die Wunden nur aufreißen, statt sie ein bisschen heilen zu lassen.

0

Was ist denn vorgefallen, dass sie nichts mehr von dir wissen will? Währe hilfreich zu wissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pflaumeSVD
15.10.2010, 08:29

angeblich nerve ich sie.. sie hat mir aber nie etwas genaueres erzählt.

0

ich versteh nich warum du sowas fragst es sollte von herzen und von dir kommen also denke ich kann man dir hier nicht helfen. schreib einfch das was dich beschäftigt und in dir vorgeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das was du denkst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chopper1983
26.02.2011, 12:43

falsch - das was man fühlt...

0

Was möchtest Du wissen?