Was schenkt man am besten zur Hochzeit?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Naja entweder Geld, so gan toll verpackt oder einen Gutschein von vielleicht MyDays? Die haben da finde ich eine tolle Auswahl, da können deine Bekannten dann was unternehmen oder so

ich finde es traurig, dass hier so oft "Geld" steht! Geld ist doch nur ein Mittel zum Zweck und wird letztendlich in Waren und Dienstleistungen umgetauscht. Alle die hier "Geld" antworten sind anscheinend bei ihrer eigenen Hochzeit mit den "falschen" Geschenken beglückt worden, so wie tomcat01. Ich frage mich, was die übrigen so mit dem ganzen Hochzeits-Geld gemacht haben? Flitterwochen? Das richtige Küchengerät? Das bessere Porzellan? Oder haben sie ihren Dispo ausgeglichen? Wissen sie noch, wer ihnen wieviel Geld geschenkt hat? Nein? Irgendwie ist tomcat01 da doch im Vorteil, er vergisst sicherlich nie, dass diese Küchenmaschine von dem und dem gekommen ist und ein Hochzeitsgeschenk war. Solche Gäste kann man doch dezent leiten, mit einem Hochzeitstisch. Alles drauf, was einem gefällt und es kommen garantiert keine Staubfänger auf die Hochzeit. Am besten natürlich der von uns: www.vanlisten.de, es gibt aber auch andere...

Hausrat: Nur wenn man die Beschenkten gut kennt und genau weiß was sie sich wünschen (bzw. noch WIRKLICH brauchen) Wir haben zur Hochzeit z.b. eine super duper Küchenmaschiene bekommen...Steht seit dem im Schrank.

Geld ist immer Willkommen: Bei uns hatte sich einer meiner Kollegen einen Schlüssel zu meiner Wohnung organisiert, als wir am Nächsten morgen tot müde nach hause kamen hingen an der ganzen decke der Wohnung Rote und weiße Luftbalon (helium) An jedem hing ein "Bonbon", ein 50ct Stück in Krepppapier die enden abgebunden. Oder ein Großen Paket gefüllt mit Stroh und dort drinn süßigkeiten und geld verbuddeln... Lass deiner Kreativität freien lauf.

schenk ihnen doch ein leinwandbild mit ihren namen und auf wunsch dem trauspruch. da hast du was originelles und die beiden haben eine tolle erinnerung an ihren großen tag.

gibts auf pigmentum-store.de in verschiedenen designs...

Hallo,

erkundige dich doch mal, ob das Brautpaar irgendwo einen Hochzeitstisch eingerichtet hat und suche dort etwas aus.

Wenn es keinen Hochzeitstisch und keinen 'Wunschzettel' gibt, würde ich Geld schenken.

Clever verpackt oder dekoriert (Schiffchen falten = Hafen der Ehe; etwas mit (Geld-) Mäusen, etc.) oder abgestimmt auf die Hobbies der Eheleute. Anregungen dazu gibt es zu Hauf im Internet.

Wir haben mal einer Kollegin eine Truhe randvoll mit Sand gefüllt geschenkt in dem ein bestimmter Geldbetrag in Münzen 'vergraben' war und das Brautpaar 'durfte' diese aussieben!

:-) AstridDerPu

Hallo,

oft ist es ja so, dass die Brautleute schon je eine Wohnung hatten. Sie sind allso oft sogar doppelt ausgestattet mit Toastern usw.

Wenn natürlich ein Hochzeitstisch irgendwo ist, finde ich es schon gut, wenn man davon etwas kauft. Das wünscht sich das Brautpaar ja dann. Man kauft nichts falsches.

Wenn es dann aber doch Geld oder Gutscheine sein sollen, sieht es immer schön aus, wenn diese auch schön verpackt sind.

Ich habe schon viele Torten aus Papier gemacht und diese verschenkt.

3-stöckige Hochzeitstorten oder eine Schwarzwälderkirschtorte (sieht aus wie echt).

Das Basteln ist zwar etwas zeitaufwendig, aber man hat einen echten Hingucker in der Hand.

Alles noch schön in Folie verpackt. Toll!!

Vorlagen kannst du von mir bekommen.

Ciao,

Susanne Lazzaro

Eigentlich Geld.Ich sage aber Nein.Warum? Schenke doch vorausgesetzt sie verstehen Spass,Plastikflaschen.Sagen wir du möchtest im Wert von 100 Euro schenken,brauchst du 400 Flaschen die schön in Umzugskarton verpackt und fertig ist das aussergewöhnliche Geschenk.Kam bei meiner Cousine sehr gut an,ist halt mal was anders wie Bargeld oder Gutscheine.Übrigens der Automat bei Lidl hatte ein Absturts kam mit den ganzen Flaschen nicht klar.

Gutscheine sind immer gut ... bei einer Hochzeit bekommt man so manches doppelt und dreifach ... und wieder etwas anderes gar nicht.

Und mit einem Gutschein können sich die Brautleute ganz genau das kaufen, was ihnen gefällt und was sie brauchen.

Eine andere gute Idee ist auch noch das Eintragen auf einer Hochzeitsliste.

Frag mal, ob soetwas in einem bestimmten Geschäft aufliegt.

Falls du nicht wissen solltest, was ich damit meine: es ist dies eine von den Brautleuten zur Aufstellung gebrachte Liste ... zum Beispiel in der Geschirrabteilung eines Geschäftes:

Die Brautleute wünschen sich ein ganz bestimmtes Geschirr, z.B.: ein Speiseservice. Da kannst du dann, entsprechend deinen Wünschen, eine Tasse, eine Schüssel, oder einen Teller bezahlen, das wird in der Liste vermerkt ... und am Ende bekommt das Brautpaar alles, was von den lieben Hochzeitsgästen bezahlt worden ist und kann auch ganz genau sehen, wer was geschenkt hat.

Geld, natürlich schön verpackt! So eine Feier ist teuer und will bezahlt werden!

Igitta 13.10.2010, 15:58

Selbstverständlich verpacke ich diese Geldscheine sehr schön und sehr geheimnisvoll. Ich bin eine Künstlerin. DH und LG Igitta

0

Zu einer Hochzeit schenke ich einen sehr hohen Bargeldbetrag. War noch immer bestens willkommen.

Am besten ist Geld, weil eine Hochzeit ist ja teuer.

eine Sektflasche voll mit 1-Cent-stücken^^

Geld - aber schoen verpackt. Kaufe einen grossen Schirm u. besorge dir lauter kl. Scheine. Die faltest du dann zu kleinen Schmetterlingen u. haengst sie an einem duennen Faden in dem aufgespannten Schirm auf. Dazu kauf noch 3-4 Babysachen (Soeckchen, Muetzchen, Latz etc.) u. befestige es ebenfalls so. Es ist immer herrlich anzusehen, wenn die Brautleute den Schirm offnen u. ein Geldregen auf sie niedergeht. Oder versteckt das Geld in form von Kleingeld in einer Kiste mit Sand oder Mehl.

Etwas was vom Herzen kommt:)

Gutschein zum ersten Beratungsgespräch beim Scheidungsanwalt...

Diese Antwort ist ernst gemeint^^

Knuuutel 13.10.2010, 15:29

=D DH! =)

0

geld ist sicher willkommen

Was möchtest Du wissen?