Was schädigt Diazepam am meisten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meist wird nur die Leber belastet, weil das meiste Benzodiazepin in der Leber verstoffwechselt wird. Nur ein kleiner Teil wird über die Nieren ausgeschieden. Das Herz wird nicht belastet, bei Streßreaktionen sogar geschützt.

Diazepam gehört (wie zB. auch Lorazepam u. viele andere) zu den Benzodiazepinen (kurz: Benzos) .

Ob sie irgend einem Organ schaden, kann ich nicht sagen. Aber alle Benzos können mit hoher Wahrscheinlichkeit schon nach relativ kurzer, täglicher Einnahmezeit ab ca. 2 Wochen, abhängig machen.

Unter Umständen auch Straßenverkehrsuntüchtig.

Daher wird es auf längerer Sicht, meist nur als Notfallmedikament in akuten Situationen eingenommen.

Beipack Zettel lesen!

Charonmond 07.07.2017, 13:46

ich hab kein diazepam zuhause du kunde ! ist verschreibungspflichtig

0
Wonnepoppen 07.07.2017, 13:50
@Charonmond

Wieso Kunde?

Weiß ich selber, daß es das ist!

Beipack Zettel gibt es auch im Internet zu lesen!

wieso willst du es dann überhaupt wissen?

0

Was möchtest Du wissen?