Was schädigt den Wachstum in der Pubertät?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Eigentlich ist da nur bekannt das hartes Krafttraining ein potentielles Risiko birgt. 

Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich. Bei unkontrolliertem Training besteht die Gefahr, dass Knorpelgewebe in dieser peripheren Knochengegend verletzt wird und sich die Wachstumsfugen frühzeitig schließen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Rauchen, Drogen, Koffein, starke Körperarbeit, Magersucht, Mangel in der Ernährung, etc

was ich gelesen habe nikotin.,koffein und krafttraining:D

So wie ich es gehört habe soll rauchen den Wachstum verringern

Kaffee, Drogen, Alkohol. Alles das Schädigt

Das mit Kaffee ist definitiv nicht der Fall. Bin 1,93 und trinke Kaffee seit ich 13 bin. Aber es ist auch allgemein nicht so. 

0

nicht bei jedem

0

Das mit Kaffee stimmt nicht.

0

Rückenkrafttraining kann das direkt stoppen

Was möchtest Du wissen?